Gazprom Aktie: Das wird ein Knaller!

2994
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gazprom hat am Mittwoch in den ersten Morgenstunden im Zuge einer allgemeinen Börsenschwäche etwas abgegeben. Dennoch verspricht der Wert einen enormen Aufschlag, meinen Analysten, denn einige Faktoren sind nicht hinreichend in der aktuellen Bewertung sichtbar. Gazprom dürfte in einem Rebound der Börsen nach oben zu einem Knaller werden.

Gazprom: Das ist stark

Gazprom hat sich in den vergangenen Tagen aus einem Modus gearbeitet, der schon nach einem kräftigen Crash aussah. Das Unternehmen könnte in den kommenden Tagen aus Sicht von Analysten einen kurzfristigen Aufwärtstrend fortsetzen, der nach unten gut abgesichert ist.

Denn: Das Unternehmen hat bei etwa 3,80 Euro derzeit einen stabilen Boden ausgebildet, der erfahrungsgemäß davon zeugt, dass viele institutionelle Investoren oder aber computergestützte Handelssysteme hier zugreifen. Die Aktivitäten einzelner Investoren haben in der Regel auf diesem Niveau keinen Einfluss auf die Kursentwicklung.

Diese starke Unterstützung könnte den Kurs demzufolge nach bislang -33 % in einem Monat auch bei Rücksetzern halten und in einem der folgenden Ausbruchversuche endgültig stützen. Die Kurse sind über 4 Euro mangels massiver Widerstände aktuell jederzeit in der Lage, die Marke von 5 oder gar 6 Euro zu avisieren. Dies wiederum würde auch wirtschaftlich nachvollziehbar sein.

Denn der Ölpreis ist bereits deutlich gestiegen, womit auch die Gaspreise nachziehen sollten. Zudem rollt die wirtschaftliche Entwicklung in China gerade wieder los. Dies wiederum dürfte den asiatischen Markt attraktiver werden lassen (als Absatzalternative, nachdem jüngst Schiffe auf dem Weg nach China umgekehrt waren).

Wenn die Kurse sich allgemein wieder erholen (wonach es dank der Regierungszusagen aussieht – auch unter Schwankungen), dann dürfte Gazprom recht schnell wieder die genannte Marken überwinden können. Zudem gilt Gazprom ohnehin als möglicher Dividendenstar – was bis dato die Kursentwicklung noch gar nicht berücksichtigte. Insofern hat Gazprom bei einem allgemeinen Comeback größere Chancen als andere.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Analyse vom 10.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Gazprom jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gazprom Aktie.



Gazprom Forum

0 Beiträge
Dem Markt der Zukunft https://www.process.vogel.de/gigantisches-potenzial-78-der-boersianer-von-w
0 Beiträge
https://finance.rambler.ru/economics/44623694-pochemu-fortuna-otvernulas-ot-severnogo-potoka-2/?upda
0 Beiträge
mogge67  Abwarten Gestern
Nach der Wahl in US wird es wahrscheinlich ruhiger. Aber auch unabhängig von NordStream sollte Ga
3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Gazprom




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)