48,91€ 0% 0€

Fresenius-Aktie: Freier Fall! Was passiert da?

1476
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Fresenius hat für seine Anleger leider ganz schlechte Nachrichten im Gepäck. Die Anleger reagieren darauf. Und wie! Das Papier des Bad Homburger Gesundheitskonzerns befindet sich im freien Fall.

Ziele werden verfehlt

Auf Grund von „Gegenwind im laufenden Geschäft und hohen Investitionen im kommenden Jahr“ kann Fresenius seine Mittelfristziele für 2020 nicht mehr erreichen. Dies teilte Fresenius schon Donnerstagabend mit. Die Prognose sieht eine Ergebnisstagnation im kommenden Jahr. Die Anleger werden mit Wachstum auf das Jahr 2020 vertröstet. Dann will der Konzern es wieder aus eigener Kraft heraus schaffen, Wachstum im mittleren einstelligen Bereich zu generieren.

Die Schuld soll bei der Tochter Fresenius Medical Care liegen. Das Kerngeschäft des Spezialisten für Dialysegeräte in den USA entwickelt sich nicht mehr so wachstumsstark wie in den vergangenen Jahren. Auch der Absatz in Schwellenländern hinkt hinterher. Das Geschäft von Fresenius selbst leidet nach boerse.ard vor allem unter dem Wandel weg von stationären, hin zu ambulanten Behandlungen.

Die Anleger reagieren stark darauf und stoßen die Aktien reihenweise ab. Zwar hat sich Fresenius über die letzten Jahre gut entwickelt, doch der erste Dämpfer kam bereits im Oktober durch die Gewinnkürzung. Im Umfeld fallender Kurse an den wichtigen Börsen und einer drohenden Rezension haben die Anleger kein Vertrauen in das Papier. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie bei 38,99 Euro und hat somit 17,71 Prozent verloren.

0/5 (0 Reviews)
4709 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Fresenius per E-Mail

Mehr Inhalte zur Fresenius Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Fresenius Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Fresenius Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Fresenius Aktie:

>>Hier gehts zur Fresenius Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Fresenius:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)