Freenet-Aktie: Was sagt die Charttechnik?

1648
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Freenet verfolgt. Andreas Quirin hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

  • Der Stand! Mit dem Sprung über die 38-Tagelinie, einem charttechnischen Widerstand, geht es für Freenet nun aufwärts.
  • Die Entwicklung! Das Kaufsignal aus dem Aroon stimmt positiv, doch im MACD gab es mehrere Kreuzungen. Die Relative Stärke hat es auch wieder in den neutralen Sektor geschafft. Die Widerstandslinien auf Basis der gleitenden Durchschnitte liegen bei 20 Euro (100-Tagelinie) und bei 22 Euro (200-Tagelinie) und es gibt zudem einen Widerstandsbereich bei etwa 26 Euro.
  • Der Ausblick! Die rechnerische Dividendenrendite liegt bei 9,39 % und es bleibt nun abzuwarten, ob die Dividende auch weiterhin gesteigert wird und sich der Kurs nach oben bewegen kann.

Wie wird es bei Freenet weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Freenet-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Freenet jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Freenet Aktie.



Freenet Forum

0 Beiträge
sehen wirklich gut aus. Ich rechne hier nun auch mit einer Dividende von 1,65 EUR. Als ich vor ca. 6
0 Beiträge
€260mio free cash flow 2020 (H1: €140mio + H2: €120mio) x 80%***= €208mio/128,06
0 Beiträge
Bin positiv überrascht von den QZ2, sehr sehr stabil und robust, da können sogar manch Value Aktien
507 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Freenet per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Freenet