Ford Aktie: Markterwartungen übertroffen

468
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ford hat solide Zahlen für die ersten 9 Monate präsentiert. Das Umsatzwachstum von 2,7% übertraf sogar die Markterwartungen. Der Gewinn brach dagegen um 36,8% ein. Allerdings hatte man an der Börse mit Schlimmerem gerechnet. Verantwortlich waren unter anderem gestiegene Kosten für Aluminium und Stahl aufgrund der Importzölle, die sich im Gesamtjahr auf 600 Mio $ summieren können. Der Absatz ging um 7% auf 4,5 Mio Fahrzeuge zurück. Gleichzeitig schrumpfte der Weltmarktanteil von 7,1 auf 6,5%.

Die einzelnen Regionen entwickelten sich sehr unterschiedlich. In Nordamerika wuchs der Umsatz in der Autosparte um 2% auf 70,8 Mrd $. Nach wie vor boomt die Nachfrage nach sportlichen Geländewagen und Pick-upTrucks. Dennoch ging der Absatz um 2% auf 2,18 Mio Fahrzeuge zurück. Die operative Marge verringerte sich von 9,1 auf 8%. Europa überzeugte zwar mit einem Umsatzwachstum von 11% auf 23,9 Mrd $, die Region schreibt aber immer noch Verlust.

Hauptbelastungsfaktor ist das Geschäft in Großbritannien wegen des bevorstehenden Brexits. Am schlechtesten abgeschnitten hat Ford in Asien. Umsatz und Absatz gingen zweistellig zurück. Zudem ist die Region defizitär. Die bereits im Juli nach untern korrigierten Jahresziele wurden bestätigt: ein leichtes Umsatzwachstum sowie ein bereinigter Gewinn von 1,30 bis 1,50 $ pro Aktie. Den tatsächlichen Gewinn schätzen wir auf 5,2 Mrd $.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ford Motor?

Wie wird sich Ford Motor nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ford Motor Aktie.



Ford Motor Forum

0 Beiträge
https://www.ohyouprettythings.com/free
0 Beiträge
2 Milliarden Verlust im ersten Quartal. Man rechnet mit bis zu 5 Milliarden Verlust im zweiten Quart
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ford Motor per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)