Evotec-Aktie: Sollte man jetzt zugreifen?

1832
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Evotec-Aktie ist in den letzten Tagen wieder stärker unter Druck geraten. Seit Dienstag hat der Anteilsschein fast 10 Prozent an Wert eingebüßt. Bislang können die Anleger zumindest ein Absinken unter die Unterstützung bei 19 Euro verhindern. Vieles wird nun davon abhängen, wie die aktuellen Geschäftszahlen ausfallen. Am 12. November wird das Biotechunternehmen seine Bücher öffnen und Einblick in die 9-Monats-Bilanz gewähren. Außerdem wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet.

Derweil ist das Chartbild bärisch einzuschätzen. Der Kurs verläuft unterhalb der 50-Tagelinie (EMA50) und der Supertrend zeigt eine bärische Marktphase an. Aus charttechnischer Sicht ergibt sich damit ein Verkaufssignal.

Seit Jahresbeginn stehen bis zu diesem Zeitpunkt Kurszuwächse von 9,62 Prozent zu Buche. Im historischen Vergleich stellt dies eine Underperformance dar, da sich bei Berücksichtigung aller Renditepaare seit 2000 (laut Renditedreieck) eine Per-Annum-Rendite in Höhe von 18,01 Prozent ergibt. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also noch etwas nach oben gehen und die Rendite am Ende des Jahres um über 8 Prozentpunkte höher ausfallen. Daraus ergibt sich ein Kaufsignal.

Was sagen die Analysten?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie im Mittel bei 27,97 Euro und damit fast 47 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Momentan wird die Coverage von sieben Analysten übernommen. Das Anlagevotum fällt bullisch aus. Es liegen 5 Buy- und 2 Hold-Einstufungen vor, Verkaufsempfehlungen gibt es keine. Dies hat ein weiteres Kaufsignal zur Folge.

So erhält die Evotec-Aktie in der Endabrechnung 2 von 3 Punkten und ist damit leicht bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Investment also trotz der charttechnischen Lage durchaus lohnen. Die Aktie kommt als Beimischung für das Anlegerdepot in Frage.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie.



Evotec Forum

0 Beiträge
So ist es.... Er hat, wie WIR, kummulativ, die Positionen weiter aufgebaut. Überlegt mal, die T
0 Beiträge
Aber WL ist nicht dumm - der weiss genau wie es um "sein" Unternehmen steht. Manachmal hat es auch V
0 Beiträge
AMDWATCH  AMD 15:27
Hatte damals auch massivst in seine neue Produktentwicklung investiert.... Und wo stehen sie heut
3506 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Evotec per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Evotec




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)