Suche

Evotec Aktie: Ein Kracher!

2834
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Evotec hat den nächsten Kracher im Gepäck. Aktuell verlor die Aktie am Mittwoch etwas an Boden und setzte fast 2 % zurück. Dabei wurde sogar die Untergrenze bei 23 Euro zeitweilig unterkreuzt. Dennoch sind die Chancen deutlich größer als die Risiken, meinen zahlreiche Analysten mit Blick auf die Rahmenbedingungen.

Neuer Auftrag

Evotec lebt nach einer schwächeren Phase im zweiten Halbjahr 2019 wieder von guten Nachrichten. Sanofi als Partner hat die Meilensteinzahlung im Dezember 2019 noch überwiesen. Zudem konnte Evotec wiederum Bayer für eine weitergehende Kooperation gewinnen. Schließlich aber ist nun auch die US-Tochter Just-Evotec Biologics im Fokus. Denn eine neue Anlage, die künftig errichtet werden wird, soll die Produktion von Biologika zum einen kostengünstig und zum anderen „hochwertig“ garantieren.

Damit wäre das Unternehmen „bereit für die Zukunft der personalisierten Medizin, in der kleinere Chargen spezialisierter Biologika produziert werden“, heißt es.

Schließlich meldete Evotec zusätzlich eine Kooperation mit „MSD“ an, einem Teil von „Merck&Co.“. Die Zusammenarbeit solle „intensiviert“ werden, heißt es. Dabei greift MSD wiederum auf die neu zu errichtende Anlage zurück. Unter dem Strich also sind die Meldungen von Evotec nicht nur zahlreich gewesen, sondern auch glaubwürdig bzw. erfolgversprechend. Insofern ist das Papier nach einem Sprung um gut 9 % in einem Monat und gut 16 % in drei Monaten auch aus charttechnischer Sicht noch etwas unterbewertet.

Wenn es gelingt, die Unterstützungen im aktuellen Segment zu verteidigen, dürfte der Titel auch wieder die nächsten Tops angreifen können. Dabei geht es um die Marke bei 25 Euro bzw. darüber hinaus bei bis zu 27 Euro. Insofern ist das Potenzial auch charttechnisch betrachtet mächtig.

Schließlich sind auch die technischen Analysten überzeugt, so die Meinung der Experten. Denn der Wert hat den GD200 noch etwas hinter sich gelassen, ebenso den GD38 und den GD100.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
79
69.982
01:03
8
753
Gestern
0 Beiträge
ich wollte ganz offiziell und korrekt mit Biggi wetten aber der Loser kneift. Er ist ebend ein armes
0 Beiträge
Wenn die dann gehalten werden, benötigt es nur noch gute Q4 Zahlen oder eine amtl. Meldung von unser
0 Beiträge
....wer einfach seine Aktien gehalten hat, bei 18,xx, 19,xx oder gar 20,xx nachgekauft oder erstmals
3506 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Evotec per E-Mail

Mehr Inhalte zur Evotec Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Evotec Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Evotec Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Evotec Aktie:

>>Hier gehts zur Evotec Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Evotec

Performance Evotec SE

1W1M3MYTD1Y3Y
25,99 EUR23,05 EUR20,12 EUR23,97 EUR23,69 EUR23,69 EUR
-0,61 EUR+2,33 EUR+5,26 EUR+1,41 EUR+1,69 EUR+1,69 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)