Evotec Aktie: Das ist nicht zu glauben – Vorbereitungen auf den Ausbruch!

6288
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Evotec hat derzeit wieder gute Chancen, 20 Euro zu knacken und dann 20 % Potenzial zu eröffnen. Das Unternehmen konnte am Mittwoch die 20er-Marke noch nicht erreichen und fiel noch einmal minimal zurück. Dennoch verdichten sich die Anzeichen dafür, dass es einen Ausbruch geben kann und sogar sollte.

Im Einzelnen: Evotec meldete vor kurzer Zeit einen deutlichen Insiderkauf. Werner Lanthaler kaufte 10.000 Aktie für einen Preis von 184.000 Euro und hat die Aktie bei einem Kurs von 18,40 Euro offenbar als deutlich zu niedrig eingestuft. Hintergrund sind die vorher genannten und hier auch diskutierten Quartalszahlen, die allerdings von anderen Marktteilnehmern aus diversen Gründen schlechter bewertet wurden.

Quartalszahlen werden immer noch unterschätzt….

Evotec hatte die Erwartungen der Analysten in dem Punkt nicht erfüllt, dass es keine überraschenden Prognosesteigerungen mehr gab. Ohnehin aber wurde der für dieses Geschäftsjahr zu erwartende Gewinn noch einmal nach oben korrigiert. Insofern war die Reaktion des Marktes mit einer deutlichen Kursschwäche verwunderlich.

Dennoch: Jetzt hat die Aktie einen kleinen Turnaround geschafft und knabbert an der Marke von 20 Euro. Wenn es gelingt, diese Hürde möglichst schnell nach oben zu überwinden, ist der Weg zu verschiedenen Kurszielen nicht mehr weit. So dürfte es rasch bis 21,50 Euro gehen, da keine Widerstände sichtbar sind. Darüber findet sich ein kleines Netz an Widerständen bis zu 22,50 Euro – um dann wieder relativ freie Fahrt bis zu 25 Euro zu haben. Insofern sind die Aussichten nach Meinung diverser Chartanalysten sehr gut.

Auch Bankanalysten gehen mit. Denn mehr als 80 % sind derzeit der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. Der Rest gibt der Aktie die Empfehlung „halten“. Insofern ist die Stimmung an sich sehr gut. Nun wurde zudem zumindest der kurzfristige Trendindikator GD38 verteidigt. Insofern sind auch die Aussichten gut.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Evotec-Analyse vom 03.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Evotec nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie.



Evotec Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
79
71.415
Gestern
8
1.373
31. Jul
0
18
30. Jul
0
101
27. Jul
0 Beiträge
interessanter wird der Ausblick auf q3 und 4, vor allem der Bereich betazellen,die arbeiten da mit
0 Beiträge
Da Evotec, sprich die Außenstelle in den USA ja nun einen Forschungsauftrag von der Regierung bekomm
0 Beiträge
Ich höre (lese) hier meistens nur still zu. Dein Post (...kein langfristiges Invest in den letzten 2
3506 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Evotec per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Evotec




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)