Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

Evotec Aktie: Das ist ein extremer Hammer!

1908
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Evotec ist zuletzt immer stärker geworden. Das Unternehmen profitiert von einer Kooperation mit Sanofi, von der wir an dieser Stelle bereits geschrieben hatten. Zudem aber haben sich auch weitere technische Signale gegeben, die dafür sorgen können, dass der Wert in den kommenden Tagen bis zum Jahresende und dann nach dem Silvesterknaller als „extremer Hammer“ neue Zwischentops erreichen kann. Die Signale sind weitgehend undiskutiert.

Evotec: Das ist unglaublich!

Evotec ist eine technisch ausgesprochen starke Comeback-Situation gelungen. Am Ende der vergangenen Woche etwa konnte die gleitenden Durchschnittskurse nach dem GD200, nach dem GD100 sowie nach dem GD38 überwunden werden. Der Vorsprung auf den bedeutenden GD38, der die kurzfristige Trendsituation widerspiegelt, beläuft sich mittlerweile auf etwa 10 %. Dies ist ein starkes Signal.

Zudem gibt es auch für Investoren Auftrieb, die sich auf das Momentum eines Wertes beziehen. Danach ist die Aktie sowohl kurzfristig im Aufwärtstrend als auch bezogen auf den Zeitraum von 50 Tagen. Zuletzt ist auch das Momentum mit Bezug auf die jüngsten 250 Tage sehr stark geworden.

Schließlich gilt es nach Auffassung dieser Analysten auch, die relative Stärke eines Wertes zu analysieren. Die relative Stärke nach Levy ist bezogen auf 5 Tage nun jüngst nach oben gedreht worden. Die relative Stärke für die vergangenen 20 Tage ist gleichfalls positiv. Deutlich im Aufwärtstrend ist die Aktie auch in Bezug auf die relative Stärke der zurückliegenden 250 Tage. Damit sind alle technischen Signale eindeutig nach oben gewendet.

Kursziele lassen sich wiederum vor allem durch die Expertise von charttechnischen Analysten ermitteln. Die sehen allenfalls bei 25 Euro sowie bei 25,50 Euro eine starke charttechnische Hürde, die es noch zu überwinden gilt. Gelingt dies, sind Kursgewinne bis zu 26,50 Euro und dann in Richtung von 30 Euro naheliegend, meinen die Analysten. Dabei sind die Notierungen nach unten ausgezeichnet unterstützt. In diesem Sinne sind alle Börsenampeln für Evotec auf „grün“ geschaltet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie.

0 Beiträge
https://finance.yahoo.com/news/bellerophon-therapeutics-announces-first-patient-120010271.html !!
0 Beiträge
Die Aktie will heute nach oben. Das ist offensichtlich...
0 Beiträge
Ja,Ist es denn die Möglichkeit ? Well come back ! reliably
3506 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Evotec per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Evotec

Performance Evotec SE

1W1M3MYTD1Y3Y
24,31 EUR24,31 EUR23,05 EUR23,97 EUR23,69 EUR23,69 EUR
-4,77 EUR-4,77 EUR-3,51 EUR-4,43 EUR-4,15 EUR-4,15 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)