Suche

Evotec-Aktie: Allem zum Trotz!

2250
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Am 25. September noch sprach die Deutsche Bank eine Kaufempfehlung für die Evotec-Aktie aus: Man bezeichnete die angekündigte Zusammenarbeit mit dem japanischen Pharmakonzern Takeda als „attraktiv“ – und legte in der Folge das Kursziel bei 25 Euro fest. Das Dumme ist nur: Zum Zeitpunkt der Empfehlung stand die Aktie des Biotech-Unternehmens bei 20,86 Euro, seitdem haben die Papiere deutlich nachgegeben. Vor dem Feiertag ging Evotec mit einem erneuten Minus von fast zwei Prozent bei 19,29 Euro aus dem Handel – aller guten Nachrichten zum Trotz.

Ersten Meilenstein erreicht

Denn neben der mehrjährigen strategischen Wirkstoffforschungsallianz mit Takeda hatte das Unternehmen zum Monatswechsel eine weitere gute Neuigkeit in Gepäck: Evotec und die Indivumed GmbH gaben bekannt, dass sie in ihrer strategischen Partnerschaft zur Identifizierung neuer therapeutischer Zielstrukturen zur Behandlung von Darmkrebs erfolgreich den ersten Meilenstein erreicht haben. Der erste Satz der identifizierten Zielstrukturen werde nun mit Evotecs multimodalen Wirkstoffforschungsplattformen zu first-in-class Therapeutika zur Behandlung von Darmkrebs weiterentwickelt, hieß es. Vier weitere Zielstrukturen für potenzielle Wirkstoffkandidaten, die von Indivumeds Bioinformatik und Analytik identifiziert wurden, gehen laut Evotec ebenfalls in das gemeinsame Entwicklungsprogramm ein.

„Kompromisslose Qualitätsstandards“

„Die schnelle Identifizierung von wirklich neuen Zielstrukturen ist ein Beleg für die Leistungsfähigkeit unseres Ansatzes im Bereich Präzisionsmedizin, den wir gemeinsam mit Indivumed verfolgen“, versichert Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec. Die „kompromisslosen Qualitätsstandards“, die Indivumed bei der Generierung ihrer Multi-Omics-Krebsdatenbank IndivuType anwende, erlaubten laut Dohrmann „neue Einblicke in die Wirkmechanismen von bestimmten Zielstrukturen im Zusammenhang mit Krebs, die uns helfen, effektivere Behandlungsoptionen zu entwickeln“. Der Aktie allerdings hat dieser Erfolg bislang nicht geholfen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
0 Beiträge
Denn, sollten die Longies der Reihe nach absacken, dann machen die so richtig ihren Reibach. Es ist
0 Beiträge
Gelle. Betroffene Hunde bellen! Du musst Dich nicht rechtfertigen. Ich lasse Dir Deine Meinung, d
3506 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Evotec per E-Mail

Mehr Inhalte zur Evotec Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Evotec Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Evotec Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Evotec Aktie:

>>Hier gehts zur Evotec Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Evotec

Performance Evotec SE

1W1M3MYTD1Y3Y
20,12 EUR20,72 EUR25,41 EUR23,69 EUR23,69 EUR23,69 EUR
-0,38 EUR-0,97 EUR-5,67 EUR-3,95 EUR-3,95 EUR-3,95 EUR

Anzeige




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)