Ethereum Kurs: Fällt auch die 100-Dollar-Marke

1422
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Spätsommer setzte für den Ethereum Kurs eine Pendelbewegung ein, die sich damals an der 200-Dollar-Marke orientierte. Seither hat sich der Wert der Kryptowährung faktisch halbiert. Besonders die jüngsten Verluste ließen viele Anleger ihre Hoffnung auf eine rasche Besserung verlieren. Nun könnte auch die dreistellige Notierung in Gefahr geraten.

Ethereum Kurs: Im Fahrwasser des Bitcoin

In den goldenen Zeiten der Kryptowährungen zählte die enge Verbindung zwischen Ethereum und dem Bitcoin zu den großen Wachstumschancen. Heute ist daraus ein Risiko geworden, welches sich aus der Sicht der Investoren nur schwer regulieren lässt. Selbst Experten sind sich derzeit nicht darüber im Klaren, welche Impulse für eine Kehrtwende in der Entwicklung notwendig wären. In Anbetracht günstiger Einstiegspreise jubelnde Käufer sind derzeit nicht zu beobachten.

0/5 (0 Reviews)



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)