Suche

EON Aktie: Das ist unglaublich! Der Kepler Cheuvreux Hammer!

5708
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von EON näherte sich auch am Dienstag der Marke von 10 Euro weiter an. Der Aufwärtstrend hält noch immer an und ist nach Meinung von Analysten ausgeprägt. Dennoch gibt es Zweifel: Die Analysten von Kepler Cheuvreux haben den Hammer herausgeholt und haben die Aktie auf „Reduce“ eingestuft – bzw. belassen. Das Kursziel belaufe sich demnach auf nur 8 Euro. Dies gilt als überraschend.

Hohe Schulden, sinkende Erträge

Nach Angabe der Analysten würde der Versorger kein komfortables Geschäft betreiben. Die Schulden seien „hoch“, die Erträge „sinken“. Insofern ist die Aktie aus Sicht der Analysten schlechter als die der Konkurrenz.

Andere Analysten widersprechen. Aktuell zeigen sich allenfalls die Schwierigkeiten bei der Integration der RWE-Tochter Innogy, so lautet teils die Meinung. Nur ist der Kurs in den vergangenen Wochen um 4 % geklettert. Innerhalb von drei Monaten ging es sogar um 10 % aufwärts. Damit ist die Krise, die vor einem halben Jahr in einem Abwärtsschock mit Kursen von annähernd 8 Euro deutlich wurde, klar überwunden. Vielmehr strebt der Kurs seither nach Norden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei E.ON ?

Bei 9 Euro ist der Deckel erreicht worden, sodass die Aktie dort über Wochen verharrte, bis diese Hürde endlich überwunden worden ist. Seither ging es entlang steigender Tiefpunkte nach oben. Damit errichtete der Markt eine steile Aufwärtstrendgerade, die hinreichend viel Unterstützung bieten könne, so die Analysten. Seitdem es gelang, die Barriere bei 9,50 Euro zu überwinden, geht es weiter bergauf. Der Wert ist angesichts der jüngsten Dynamik und fehlender Widerstände in der Lage, die nächste Hürde bei 10 Euro glatt zu überwinden.

10,75 Euro sind das nächste Ziel – und dann finden sich bis zu 14 Euro keine nennenswerten Barrieren mehr, heißt es bei den Experten. Auch der technische Trend ist noch immer positiv – auch dies spricht für steigende Kurse.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei E.ON ?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur E.ON Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Ich habe heute meine letzten 3000 Stück meiner Lieblingsaktie EON verkaufen müssen. Ich hatte ber
0 Beiträge
im sehr holprigen Seitwärtstrend hat es gebraucht bis der Aktienkurs entlich die 10€ Hürde genommen
0 Beiträge
Resol_i  @Lalapo Gestern
die Divi. nicht zu vergessen............
1555 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu E.ON per E-Mail

Mehr Inhalte zur E.ON Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur E.ON Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • E.ON Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der E.ON Aktie:

>>Hier gehts zur E.ON Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von E.ON

Performance E.ON SE

1W1M3MYTD1Y3Y
10,00 EUR9,51 EUR8,92 EUR9,59 EUR9,91 EUR9,91 EUR
+0,29 EUR+0,78 EUR+1,37 EUR+0,70 EUR+0,38 EUR+0,38 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)