Eni SpA: Das sollten Anleger beachten!

296
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Liebe Leser,

wie es scheint, hat Eni SpA durchaus einiges zu bieten. Dies berichtete Jens Becker letzte Woche in einer Analyse.

  • Der Stand! Am 07.08.2018 um 10:27 Uhr notierte die Aktie von Eni SpA am Heimatmarkt BrsaItaliana in der Branche „Integriertes Öl und Gas“ bei 16,47 EUR.
  • Die Entwicklung! Im letzten Jahr hat die Aktie eine Rendite von 26,21 Prozent erzielt und liegt damit 32,38 Prozentpunkte unter der durchschnittlichen Rendite anderer Aktien aus dem gleichen Sektor („Energy“), die 58,6 Prozent erreichte. Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Oil, Gas & Coal“ beträgt 58,6 Prozent und Eni SpA liegt aktuell 32,38 Prozentpunkte darunter. Bei Sentiment und Buzz gab es vermehrt negative Kommentare und das Stimmungsbarometer färbte sich rot. Insgesamt wurde nicht mehr oder weniger über die Aktie diskutiert als gewöhnlich. Mit einer Dividendenrendite von 5,06 Prozent liegt Eni SpA etwas über dem Branchendurchschnitt (5,02%).
  • Der Ausblick! Insgesamt bekam Eni SpA von Jens Becker eine „Hold“-Bewertung, so dass es sich lohnen könnte, die Aktie im Portfolio zu halten.

Wie wird es mit dem Unternehmen und mit dessen Aktie nun weitergehen? Wir halten Sie informiert.


Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...

Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...
Text vorlesen


Videos