Ebay Inc. – Nach Zahlen unter Druck, Short-Chance!

0
26

Liebe Trader,

Obwohl die Online-Handelsplattform Ebay ihre Erlöse zu Jahresbeginn weiter gesteigert hat und im ersten Quartal den Umsatz verglichen mit dem Vorjahreswert um vier Prozent auf 2,2 Milliarden US-Dollar steigern konnte, verlor die Aktie nachbörslich an Wert. Insgesamt wurden bei Ebay Transaktionen im Wert von 20,9 Milliarden US-Dollar abgewickelt, zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Erfreulich ist auch die Zunahme der Nutzerzahlen um zwei Millionen User auf nun 169,0 Millionen Nutzer. Dank einer hohen Steuergutschrift könnte der Überschuss aus dem fortgeführten Geschäft im Jahresvergleich auf 1,0 Milliarde US-Dollar sogar verdoppelt werden. Der bereinigte Gewinn sank hingegen um zwei Prozent auf 538,0 Millionen US-Dollar. Ebay stellte für das laufende Quartal einen Umsatz von rund 2,3 Milliarden US-Dollar in Aussicht, jedoch enttäuscht der Geschäftsausblick etwas.

Charttechnisch scheint das Wertpapier von Ebay mit dem Verlaufshoch bei 34,73 US-Dollar vor wenigen Handelstagen wieder an ihre Grenzen gestoßen zu sein, eine mehrmonatige innere Trendlinie blockiert weitere Kursgewinne auf der Oberseite, wie ganz gut im Wochen- bzw. Tageschartverlauf zu erkennen ist. Die nachbörslichen Kursverluste bei Ebay dürften für den heutigen Handelstag zu einem direkten Kursabschlag führen, wodurch Anleger in die Lage versetzt werden über entspreche Short-Positionen an einer Korrekturwelle zu partizipieren.

Short-Chance:

Kurzfristig orientierte Investoren können über ein direktes Short-Engagement auf einen Rücksetzer zunächst an den gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei aktuell 33,31 US-Dollar setzen. Darunter ist von einem weiteren Kursrückgang auf die jüngsten Zwischentiefs bei 32,55 US-Dollar auszugehen, im besten Fall fällt die Aktie von Ebay sogar auf die 200-Tage Durchschnittslinie bei derzeit 30,80 US Dollar ab. Ein entsprechender Stop sollte zunächst nicht tiefer als das Niveau von 34,73 US-Dollar angesetzt werden. Bei einem nachhaltigen Ausbruch mindestens über das Niveau von 35,50 US-Dollar dürfte es jedoch zu einem dynamischen Kaufsignal kommen, welches anschließende Kursgewinne bis rund 38,00 US-Dollar bereithalten sollte. Dieses Szenario erscheint Aufgrund der zahlreichen Widerstände auf der Oberseite jedoch wenig wahrscheinlich.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Sell-Order : 33,85 US-Dollar
Kursziel : 33,31 / 32,55 / 30,80 US-Dollar
Stopp : > 34,73 US-Dollar
Risikogröße pro CFD : 0,88 US-Dollar
Zeithorizont : 2 - 4 Wochen
________________________________________________________________________
Wochenchart:

Tageschart:

Ebay Inc., Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 33,85 US-Dollar; 14:00 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de


Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs...

Aktienrückkäufe sind an der Wall Street immer noch ein gefährliches Thema

Eine der beunruhigendsten Erkenntnisse zur Aktienhausse in den USA seit 2009 ist die Tatsache, dass...

Steigende Zinsen sind für die Banken viel gefährlicher als allgemein angenommen

Im Jahr 1929 beendete die US-Notenbank eine längere Phase mit niedrigen Zinsen, im Jahr 1937...


Videos