9,67€ +0,32% +0,03€


E.ON: Das war erst der Anfang

1024
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

In Norwegen, wo sich der Markt für Elektrofahrzeuge laut E.ON europaweit am schnellsten entwickelt, haben Energieversorger E.ON und die Fahrzeugleasinggesellschaft ALD Automotive bereits eine Flottenlösungspartnerschaft für Unternehmen gestartet. Diese Lösung soll die Elektrifizierung von Firmenflotten vereinfachen, indem sie das Leasing von Elektro-Firmenwagen zu den gleichen Konditionen wie bei herkömmlichen Autos anbietet, nur mit einer Tankkarte für Strom. Doch das soll erst der Anfang gewesen sein.

Für Firmen, Kommunen und Privatkunden

E.ON und ALD wollen nun gemeinsam digitale Lösungen für Mobilität, Finanzierungen und Energiedienstleistungen für Europa entwickeln und vermarkten, teilt E.ON mit. Dafür habe man eine strategische Partnerschaft vereinbart. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen Elektromobilitäts-Angebote für Firmen, Kommunen und Privatkunden. Durch diese Partnerschaft profitierten die Kunden von ALD Automotive von E.ONs speziellen Lösungen für Energie und Elektromobilität, heißt es.

Angebot in dieser Form einzigartig

Gemeinsam bieten die Partner laut Mitteilung „Beratung, Planung, Installation, Betrieb und Wartung einer zukunftssicheren Ladeinfrastruktur an Unternehmensstandorten, bei den Fahrern zu Hause oder unterwegs“. Das Datenhandling rund um Elektrofahrzeuge und die damit verbundene Infrastruktur für das Laden von Fahrzeugflotten machten das Angebot einzigartig, teil E.ON mit. Die Partner planen gemeinsame Aktivitäten in den Märkten Dänemark, Deutschland, Schweden, Norwegen und Großbritannien.

752 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu EOA per E-Mail

Mehr Inhalte zur E.ON Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur E.ON Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • E.ON Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der E.ON Aktie:

>>Hier gehts zur E.ON Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von E.ON :




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)