DZ BANK/CALL/1&1 DRILLISCH AG: Wenn das mal gutgeht!

254
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Optionsschein Call auf 1&1 Drillisch der DZ Bank hat es in sich. Voraussetzung für Gewinne bei den Anlegern sind Kurse von wenigstens 44 Euro. Davon ist die Aktie zu Beginn des Jahres noch ein gutes Stück entfernt. Noch dazu kündigte das Unternehmen Anfang 2019 an, bei den Versteigerungen für Funklizenzen des 5G-Standards mitmischen wollten.

1&1 als Wildcard?

Was von diesem Schritt zu erwarten ist, darüber scheiden sich die Geister. 1&1 Drillisch hat den Vorteil, dass der Einstieg durch die Behörden grundsätzlich erleichtert wird. Dennoch dürfte die Ersteigerung von Funklizenzen Milliarden kosten. Es bräuchte schon ein hohes Maß an Vertrauen bei den Anlegern, um da die Aktienkurse noch in die Höhe zu befördern.

Sollte es 1&1 Drillisch nicht gelingen, zum Jahresende einen Kurs von 44 Euro oder mehr zu erreichen, so droht den Käufern des Optionsscheins der Totalverlust. Die Angelegenheit kommt also mit einem großen Risiko daher. Darüber hinaus müssen die Kurse auch etwas über dem Basiswert liegen, um Anlegern auch in der Praxis Gewinne zu ermöglichen.

Nichts Genaues weiß man nicht!

Wie es jetzt in den nächsten Wochen und Monaten mit 1&1 weitergehen wird, lässt sich kaum abschätzen. Zwar kann das Unternehmen auf einige sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Das alleine ist aber natürlich noch kein Garant dafür, dass die Aktienkurse auch in Zukunft weiter ansteigen. Letztlich muss wohl jeder selbst entscheiden, ob der Kauf eines Optionsscheins sich hier lohnt oder eben nicht.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)