Schlusskurs vom 22.07.18:    1,06EUR  -2,75%  -0,03€

Drone Delivery Canada: Penny Stock oder Tech-Wert der Zukunft?

0
1717

Liebe Leser,

die meisten Unternehmen, dessen Aktien an der Börse als „Penny Stocks“ angesehen werden, kommen wohl aus Kanada. Das hat auch sein Gründe: Denn dort sind die Eintrittshürden zum Kapitalmarkt deutlich geringer als in anderen Ländern. Dies bringt vor allem jungen Unternehmen Vorteile, auf der anderen Seite führt dies aber auch zu attraktiven Möglichkeiten für Kriminelle.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Börsenwert von fast 160 Mio. Euro!

Kann man Drone Delivery überhaupt als Penny Stock bezeichnen? Das 2011 gegründete Unternehmen hat bereits einen Marktwert von fast 160 Millionen Euro erreicht. Darüber hinaus hat das kanadische Unternehmen bereits Kunden wie den US-Büroeinzelhändler STAPLES für sich gewonnen.

Allerdings gibt es auch prominente Konkurrenz. Unternehmen wie Fedex und DHL arbeiten bekanntlich auch am Modell „Päckchen per Drohne“. Zum Vergleich: Fedex erreicht zurzeit eine Marktkapitalisierung in Höhe von etwa 78,8 Mrd. USD.

Charttechnische Analyse der Aktie: Ist auf den Relative Stärke Index Verlass?

Aus kurzfristiger Sicht entwickelt sich der Aktienkurs von Drone Delivery seitwärts. In der Vergangenheit konnte man immer wieder Kaufsignale in der Stochastik registrieren, diese führten jedoch bestenfalls zu geringen Kursaufschlägen. Dagegen stellten sich Verkaufssignale aus dem Relative-Stärke-Index oft als richtig dar.


Steinhoff: Endlich verständlich – ein Überblick!

Ich finde: Bei der Steinhoff International Holdings („Steinhoff“) gilt es aufzupassen, wegen der Informationsflut nicht...

Als Anlage ist Gold ein Multifunktionstalent

Anleger lieben die Klarheit und in der Regel ist es auch klar, zu welcher Anlageform...

Die Weichen für die E-Mobilität werden in China gestellt, nicht bei Tesla

Fällt das Stichwort Elektroautos, denken viele sogleich an Tesla. Der amerikanische Elektro-Hersteller Tesla beherrscht nicht...


Videos