Drillisch-Aktie: Kurseuphorie schneller vorbei als gedacht!

1312
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die 1&1 Drillisch Aktie hat nach den Auktionsergebnisse zur 5G Frequenz deutlich zugelegt. Der Kurs überschritt zwischenzeitlich sogar die 32 Euro Marke. Doch dann folgte recht schnell die Ernüchterung. Der Kurs ging binnen weniger Stunden fast ausnahmslos nach unten und erreichte im späten Handel sogar das Vortagestief. Erst mit Erreichen dieses Niveaus ging es für die 1&1 Drillisch Aktie wieder leicht nach oben. Wie kam es zu dieser starken Bewegung erst nach oben und zum anschließenden Abverkauf der Aktie?

Der Donnerstag im Überblick!

Drillisch wird zum Mobilfunknetzbetreiber neben den drei bisherigen Unternehmen: Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica. Vom Bund wurden hierzu Frequenzen für 1,07 Mrd. Euro gekauft. Dadurch hat das Unternehmen nun die Möglichkeit, ein eigenes 5G Netz aufzubauen, doch das wird teuer. Die komplette Summe muss Drillisch nun aber nicht in einem Abwasch bezahlen. Zunächst wird nur ein Betrag in Höhe von 735 Mio. Euro zur Zahlung fällig. Im Vorfeld der Auktion hatten bereits etliche Investoren einen Zuschlag für Drillisch befürchtet und die Aktie verkauft. Die Investitionen werden in den nächsten Jahren wohl deutlich auf das Zahlenwerk drücken. Mit hohen Gewinnen ist deshalb erst einmal nicht zu rechnen.

Freude hält nur kurz an!

Am Ende hat Drillisch zwar weniger bezahlt als die anderen Telekommunikationskonzerne, aber der Netzaufbau steht noch bevor und deshalb dürfte die Euphorie auch so schnell weggewesen sein. Drillisch wird sich nun schwerpunktmäßig auf ein völlig neues Geschäftsfeld wagen und damit gehen auch Risiken einher, die bisher nicht eingeplant waren. Auf der anderen Seite drohte das Anmieten von Netzen wegzubrechen, sodass der Schritt eine gewisse Unabhängigkeit bringen dürfte. Am Ende kehrten die Anleger der Aktie auch am Freitag den Rücken zu und der Kurs verlor noch einmal deutlich.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre 1&1 Drillisch-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich 1&1 Drillisch jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur 1&1 Drillisch Aktie.



1&1 Drillisch Forum

0 Beiträge
Für mich wird von Quartal zu Quartal klarer, wer nach einer ersten breiteren Beutejagd durch Choulid
0 Beiträge
bagatela  Und Gestern
Morgen alles wieder futsch.
0 Beiträge
muppets158  Nabend Gestern
toll, dass ihr mal wieder diskutiert, was der Aktionär geschrieben hat und was nicht. Das ist eh Sch
5701 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu 1&1 Drillisch per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von 1&1 Drillisch




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.