Suche

Die Schweizer lieben das Gold

471
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

wer glaubt, die Deutschen würden das Gold mehr lieben als andere Anleger, der sollte seinen Blick einmal auf unsere Nachbarn im Süden richten, denn im Vergleich zu den Investoren in der Schweiz sind die angeblich so goldverliebten Deutschen die reinsten Analphabeten.

In der Schweiz ist das Gold nach den Immobilien aber noch deutlich vor den Aktien und den Fonds die Anlageform, die sich der zweithöchsten Beliebtheit erfreut. Jeder fünfte Schweizer hält es für wahrscheinlich, dass er in den kommenden zwölf Monaten Gold kaufen wird.

Gefragt nach den Gründen für ihre Entscheidung nennen die Schweizer die Sicherheit und die Stabilität des Goldes an erster Stelle. Auch das Ziel, Vermögen aufzubauen und die Intention Rendite zu erzielen, werden genannt. Doch primär lassen sich die Anleger in der Schweiz bei ihrer Entscheidung für das Gold von langfristigen Aspekten leiten.

Erster Ansprechpartner für den Kauf von Gold ist in allen Altersklassen zunächst die eigene Hausbank. Doch der Goldkauf im Internet und beim Edelmetallhändler wird zunehmend beliebter. Während die jüngeren Jahrgänge zwischen 18 und 29 Jahren nach der Hausbank am zweithäufigsten im Internet kaufen, beziehen die älteren Jahrgänge (30-39 Jahre) ihr Gold lieber bei einem stationären Edelmetallhändler.

Würden die Chinesen so viel Gold kaufen wie die Schweizer …

Im Jahr 2018 bezog die kleine Schweiz mit 37 Tonnen mehr Gold als die großen USA (28 Tonnen). Relativ zur Bevölkerungsgröße kauften die Schweizer auch deutlich mehr Gold als ihre Nachbarn in Deutschland (97 Tonnen).

Was diese Zahlen wirklich bedeuten, wird erst deutlich, wenn man zwei weitere Größen ins Verhältnis zur Goldnachfrage in der Schweiz und in Deutschland setzt: Im Riesenreich China betrug die private Goldnachfrage von 1,5 Milliarden Chinesen mit 308 Tonnen nicht einmal das Zehnfache der Nachfrage der 8,48 Millionen Schweizer.

Weltweit wurden im Jahr 2018 den internationalen Anlegern durch die Förderung der Goldminen und das recyclte Altgold 3.502,8 Tonnen Gold zur Verfügung gestellt. Mehr als ein Prozent dieser Menge wurde von Schweizer Anlegern gekauft, 2,77 Prozent in Deutschland.

Doch weder die Schweizer noch die Deutschen kommen auf einen ähnlich hohen Anteil an der Weltbevölkerung. Oder anders formuliert: Zu den Ländern mit dem größten Misstrauen in das Papiergeld und das Fiat-Money-System zählen Deutschland und die Schweiz, wobei die Liebe der Schweizer zum Gold noch etwas stärker ausgeprägt ist als die der Deutschen.

0/5 (0 Reviews)
0 Beiträge
Wieso ist der Goldkurs bei der DB nach 23:00 wieder auf 1554$ abgesackt, ? Das kahm jetzt schon des
0 Beiträge
Elazar  @Robbi Gestern
Gann kann als einer der ersten und vielleicht erfolgreichste Börsenastrologe aller Zeiten gesehen
0 Beiträge
Ging der Markt runter. Ihr seid alle short gegangen,welche sich an eure Linien gehalten haben. Ich


Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
03:32
EON Aktie: Wahnsinn – der totale Durchbruch!+Die Aktie von EON wird immer stärker. Der Titel konnte nun am Mittwoch den nächsten Durchbruch realisieren und sich weiter von der Marke in Höhe von 10 Euro absetzen. Bei einem Kurs von mehr als 10,30 Euro hat EON nun die Chance, frühere Tops zu erreichen. Zahlungen durch die Regierung Der Wert dürfte vor allem…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
03:36
Hang Seng auf Höhenflug: Der Index geht heute mod...+Am heutigen Donnerstag haben die wichtigsten Aktien Hong Kongs auf breiter Front an Wert gewonnen: Gegen 03:10 Uhr MEZ wurde der Hang Seng (HK0000004322) bei 26.800 Punkten registriert, knapp +5,23 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (25.468 Punkte). Insbesondere für AIA und Swire Pacific wurden morgens im ausserbörslichen Handel teilweise Kursaufschläge registriert; dagegen verloren…
Weiterlesen...
Stockpulse
03:55
Plug Power Aktie: Das ist das entscheidende Signal!+Plug Power ist in den vergangenen Tagen bestens gelaufen. Die Aktie hat nun allerdings einen Abschlag von -7,5 % hinnehmen müssen. Dies könnte nach Meinung von Beobachtern ein entscheidendes Signal sein. Achtung: Die Aktie ist unter eine sehr wichtige Marke nach unten gerutscht. Damit dürfte der Wert einen massiven Abwärtstrend einnehmen, erwarten einige Kommentatoren. Branche…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
04:36
Hang Seng: Unglaublich! Die Stimmung dreht massiv...+Nach Schwankungen in den letzten Stunden hat sich die kurzfristige Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media im positiven Bereich eingependelt. Für den Hang Seng liegt der Sentiment-Wert aktuell bei +54 Punkten (von max. +100 Punkten). Aus dem Hang Seng werden diese Titel gerade am intensivsten diskutiert: PlatzAktieBuzz1Hang Lung Properties903%2Techtronic Industries861%3CK Hutchison301% Nachfolgend die aktuellen Stimmungs-…
Weiterlesen...
Stockpulse
04:38
Hang Lung Properties, Hang Seng Bank, China Hi-Te...+Am heutigen Donnerstag stehen diese 9 Aktien aus Shanghai Composite, SSE 50, SZSE Component und Hang Seng im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 04:05 Uhr MEZ): RangAktieISINBuzz1Hang Lung PropertiesHK0101000591894%2Hang Seng BankHK0011000095563%3China Hi-TechCNE000000LJ4551%4Hong Kong & China GasHK0003000038262%5Sun Hung Kai PropertiesHK0016000132235%6China Mengniu DairyKYG210961051212%7Shanghai PortCNE0000013N8172%8Shanghai Pudong Development BankCNE0000011B7154%9ShenzhouKYG8087W1015121% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark…
Weiterlesen...
Stockpulse
04:40
Shanghai Composite: Am Freitag hat der Index leic...+Am heutigen Donnerstag haben die Titel des Shanghai Composite teilweise an Wert verloren: Gegen 03:09 Uhr MEZ wurde der Shanghai Composite (CNM000000019) bei 3.043,55 Punkten registriert, knapp -0,56 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Mittwoch (3.060,75 Punkte). Insbesondere für Kangmei Pharmaceutical, Haier Smart Home und Inner Mongolia Yili Industrial wurden morgens im…
Weiterlesen...
Stockpulse
05:04
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): Umfeld für Aktien...+13.01.2020 - Die ersten beiden Januar-Wochen endeten jeweils mit einer enttäuschenden US-Zahl. Zunächst wurde bekannt, dass der prominente ISM-Einkaufsmanagerindex der Industrie am Jahresende auf einen 10-jährigen Tiefststand gefallen war (47,2 nach 48,1 Punkten). Am vergangenen Freitag stiess der US-Arbeitsmarktbericht ins gleiche Horn. Im Dezember wurden statt der erwarteten 160.000 nur 145.000 Stellen neu besetzt (nach…
Weiterlesen...
Asset Standard
05:45
Wirecard: Unfassbare Steigerung!+Die schlechte Nachricht vorab: Die Aktie von Wirecard konnte in dieser Woche bislang nicht zulegen. Die gute Nachricht allerdings ist, dass sie nach ihrem massiven Anstieg in der Vorwoche auch nicht abgegeben hat. Seit Tagen bereits bewegt sich die Aktie nun in einem schmalen Korridor um die 129 Euro. Das Monatsplus liegt damit noch immer…
Weiterlesen...
Achim Graf
06:00
Lebensversicherung – die wichtigsten Fragen zur a...+Die Zahl der laufenden Lebensversicherungen sinkt weiter. Grund dafür ist wohl vorrangig der aktuelle Niedrigzins. Lohnt sich daher eine Lebensversicherung überhaupt noch? Und was hat es mit dem Widerruf aus sich? – Wir klären auf!   Lohnt sich der Abschluss einer Lebensversicherung noch?    Zunächst sollten Sie sich in jedem Fall einen Überblick über mögliche…
Weiterlesen...
Markus Mingers
06:15
Gazprom: Die Milliarden-Frage!+Der Plan der USA unter Präsident Donald Trump ging auf: Eigentlich sollte die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 bereits Anfang dieses Jahres an den Start gehen. Dass daraus nichts wird, ist bereits seit Dezember klar: Wegen der angedrohten US-Sanktionen gegen Partnerfirmen von Gazprom bei der Verlegung der Gasleitung, sind diese längst abgesprungen. Das Projekt wird…
Weiterlesen...
Achim Graf



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)