Suche

Die nachhaltigste Formel der Welt….

621
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Lieber Leser,

in den vergangenen sieben Tagen haben die Börsen wieder deutlich zugelegt. Beim Dax etwa ging es um glatt 5 % nach oben. Das ist positiv – aber letztlich spielt das tägliche Auf und Ab an den Börsen keine wesentliche Rolle, meine ich. Die wohl „nachhaltigste Formel“ der Geldanlage-Welt zeigt, dass Sie mit einer ganz anderen Sichtweise deutlich besser aufgestellt sind. Der „Zins- und Zinseszinseffekt“ macht Sie reich – wenn Sie sich von den kurzfristigen Ereignissen nicht blenden lassen, wie es die Kursentwicklung binnen einer Woche nun einmal ist.

Buy-and-Hold – die beste Strategie

Der Zins- und Zinseszinseffekt zeigt, warum „Buy-and-Hold“ die mit Abstand wirkungsvollste Anlagestrategie überhaupt ist. Wer eine aus meiner Sicht normale Anlagerendite von 10 % mit Aktien pro Jahr schafft, wird als Buy-and-Hold-Investor innerhalb von sieben Jahren das Vermögen verdoppeln können.

In zweimal sieben Jahren dann vervierfacht sich das ursprüngliche Anlagekapital und in dreimal sieben Jahren, also nach insgesamt 21 Jahren, haben Sie das Kapital sogar verachtfacht. Warum?

Die Gewinne lassen Sie einfach stehen, womit auch die Gewinne sich selbst „verzinsen“. Damit wachsen die Gewinne exponentiell, also immer schneller. Dies wird bei uns in Deutschland sogar steuerlich unterstützt. Bei Aktien, anders als bei Fondsinvestitionen, werden die Gewinne, die Sie nicht durch einen Verkauf realisiert haben, noch nicht versteuert. Erst beim Verkauf müssen Sie die Abgeltungssteuer auf die Gewinne zahlen.

Deshalb sind „Trader“ oftmals hoffnungslos unterlegen. Diese zahlen höhere Gebühren, gehen deutlich höhere Risiken bei der Kurzfristentwicklung ein und müssen dafür noch das Finanzamt bedienen. Buy-and-Hold-Investoren hingegen sind mit den richtigen Aktien langfristig deutlich besser.

Zusätzlich zu den nach und nach wachsenden Aktienkursen kassieren Sie bei den richtigen Unternehmen auch Dividenden. Diese Dividenden müssen Sie zwar versteuern. Dann aber sollten Sie die Ausschüttungen zunächst sammeln und dann wieder reinvestieren. Auf diese Weise sind die oben genannten 10 % Gesamtrendite pro Jahr relativ einfach und sicher zu verdienen.

Große US-Werte haben im Laufe der Jahre ohne Berücksichtigung der Dividenden 7 % pro Jahr verdient. Wenn Sie die Dividenden berücksichtigen, landen Sie ziemlich genau bei den avisierten 10 % p.a.

Dafür jedoch sollten Sie „Stock-Picking“ betreiben: Die ETFs auf große Standard-Indizes wie den Dax nehmen automatisch 30 Unternehmen auf. Dazu zählen dann stets auch die Aktien, die mit hoher Sicherheit weniger Substanz aufweisen und im Laufe der Jahre eine deutlich schlechtere Performance abliefern. Ich bin überzeugt: Stock-Picker mit dem Fokus auf starken Substanzaktien werden auch in den kommenden Jahren von der nachhaltigsten Formel der Welt profitieren. Vervierfachen und verachtfachen Sie Ihr Vermögen.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
00:20
NASDAQ-100 steigt am Donnerstag um +0,1 Prozent. ...+Am heutigen Donnerstag haben die Titel des US-Tech-Index an Wert gewonnen: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der NASDAQ-100 (US6311011026) bei 8.415,75 Punkten registriert, knapp +0,1 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Mittwoch (8.407,75 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,1 Prozent hat sich der NASDAQ-100 heute besser als der Dow Jones Industrial Average (+0,04 Prozent)…
Weiterlesen...
Stockpulse
01:24
Dow Jones-Aktien am Donnerstag unverändert –...+Am heutigen Donnerstag gab es bei den Aktien des Dow Jones keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 27.944 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (27.933 Punkte). Der NASDAQ-100 notiert heute mit +0,1 Prozent besser als der Dow Jones…
Weiterlesen...
Stockpulse
02:28
FTSE 100 am Donnerstag unverändert – FTSE 1...+Am heutigen Donnerstag gab es bei den wichtigsten Aktien Grossbritanniens keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der FTSE 100 (GB0001383545) bei 7.342,23 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (7.342,23 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des FTSE 100 im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag…
Weiterlesen...
Stockpulse
20:58
SLI am Donnerstag unverändert – Aktien des ...+Am heutigen Donnerstag gab es bei den Aktien des Schweizer SLI-Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:47 Uhr MEZ wurde der SLI (CH0030252883) bei 1.598,51 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (1.598,51 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien der Schweiz im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand:…
Weiterlesen...
Stockpulse
21:25
United Internet-Aktie: Sollte man jetzt zugreifen?+Die United Internet-Aktie hat Ende Oktober starke Verluste hinnehmen müssen, die den Kurs bis auf 26,50 Euro zurückkommen ließen. Grund für den Kurseinbruch war eine Gewinnwarnung des Unternehmens. Nach Erhalt eines Gutachtenentwurfs in einem Preisanpassungsprozess wurde die EBITDA-Prognose für da Gesamtjahr auf 1,25 Mrd. Euro gesenkt. Anleger reagierten verärgert und drückten den Kurs um mehr…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
21:29
SFC Energy-Aktie: Darum sollte man die Aktie meiden!+Die SFC Energy-Aktie hat Mitte November einen kräftigen Rücksetzer hinnehmen müssen, der den Kurs um mehr als 25 Prozent auf ein 6-Monats-Tief bei 8,50 Euro zurückgeworfen hat. Dem vorausgegangen war eine Gewinnwarnung. Nach zwei verlustreichen Tagen wurde der Abverkauf gestoppt und die Anleger konnten die Aktie wieder stabilisieren. Die nachfolgende Erholungsbewegung hat den Kurs Anfang…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
21:33
PNE-Aktie: Lohnt sich jetzt noch ein Kauf?+Die Aktie des Windparkprojektierers PNE hat sich in den letzten Monaten hervorragend entwickelt. Anfang Juni setzte ein Aufwärtstrend ein, der den Kurs am 10. Oktober auf ein neues Mehrjahreshoch bei 4,08 Euro ansteigen ließ. Dabei  konnte die Aktie von einer starken Halbjahresbilanz profitieren. Und auch die Zahlen nach den ersten drei Quartalen wussten zu überzeugen…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
22:12
SMI steigt am Donnerstag um +0,44 Prozent. Die Ak...+Am heutigen Donnerstag haben die Titel des Schweizer Index leicht an Wert gewonnen: Gegen 17:47 Uhr MEZ wurde der SMI (CH0009980894) bei 10.450 Punkten registriert, knapp +0,44 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Mittwoch (10.404 Punkte). Der DAX notiert heute mit +0,59 Prozent besser als der SMI. Auch der EURO STOXX 50 weist mit +0,45…
Weiterlesen...
Stockpulse
23:18
S&P 500 steigt am Donnerstag um +0,06 Prozent...+Am heutigen Donnerstag haben die Titel des umfassenden S&P 500-Index an Wert gewonnen: Gegen 22:16 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 3.146,25 Punkten registriert, knapp +0,06 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Mittwoch (3.144,25 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,06 Prozent hat sich der S&P 500 heute besser als der Dow Jones…
Weiterlesen...
Stockpulse
23:34
Union Investment: China entschleunigt+Die Lokomotive der Weltwirtschaft bremst ab. 2020 dürfte die chinesische Wirtschaft erstmals weniger als sechs Prozent im Jahr wachsen. Was sind die Ursachen und wie entwickelt sich die chinesische Wirtschaft nun weiter? Zudem beleuchten wir, was diese Abkühlung für Europa bedeutet. Der chinesische Wachstumsmotor ist ins Stottern geraten. Offenkundig wackelt das Ziel der chinesischen Regierung,…
Weiterlesen...
Asset Standard



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)