Schlusskurs vom 16.07.18:    13,71EUR  -0,33%  -0,04€

Deutsche Telekom Aktie: Wochenanalyse von Finanztrends!

0
780

Liebe Leser,

Aktie der Deutschen Telekom gehört in dieser Woche wieder klar zu den Verlierern. Anleger scheinen so langsam pessimistisch zu werden, nachdem die beiden langfristigen Wochen-Durchschnitte erneut unterschritten wurden. In dieser Woche stand für die Aktie am frühen Freitagnachmittag ein Minus von 3,76 % zu Buche. In den vergangenen fünf Wochen verlor die Aktie insgesamt 6,5 % an Wert.

Der Abwärtstrend ist nicht mehr weit

Eine charttechnische Unterstützung könnte nun das nächste Ziel in dieser Abwärtsphase sein. Diese befindet sich bei ca. 14 Euro je Aktie und damit etwas mehr als 3 % vom aktuellen Preisniveau entfernt. Sollte diese Unterstützung ebenfalls reissen, hätten wir es aller Voraussicht nach mit einer längerfristigen Top-Bildung zu tun. Der Kurs könnte das zunächst in Richtung 13 und dann 11,50 Euro je Aktie fallen. Ein neuer Abwärtstrend wäre damit nach charttechnischen Kriterien besiegelt.

Anleger und Investoren bleiben unbeeindruckt

Unternehmensspezifisch gab es in dieser Woche keine relevanten Neuigkeiten. In den Wochen zuvor machte die Deutsche Telekom durch den Ausbau des Glasfasernetzes von sich reden sowie durch einige Joint Ventures. Darüber hinaus wurden vielversprechende Wechsel in der Führungsebene bekannt gegeben. So kurz vor den Ergebnissen der US-Tochter gehen Anleger und Investoren jedoch womöglich lieber in Deckung. Der festere Euro wirkt ebenfalls belastend. Erst Kurse über 15,50 Euro dürften auf eine ernste Erholung hindeuten.