Suche

Deutsche Telekom-Aktie: Milliardenpoker um 5G Lizenzen zu Ende – neue Kursphantasie?

1002
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Deutsche Telekom Aktie reagiert auf das Ende des Pokers um die 5G Lizenzen in Deutschland positiv. Der Kurs schiebt sich fast 1 % nach oben und erreicht damit ein neues Mehrmonatshoch. Nach einem langen Tauziehen hat die Deutsche Telekom den größten Anteil der vergebenen Lizenzen erhalten. Das Unternehmen muss aber auch 2,17 Milliarden Euro für die 13 ersteigerten Blöcke bezahlen, kein Pappenstiel. Am Ende ist die Auktion deutlich teurer für alle Beteiligten ausgefallen, als zu Beginn prognostiziert wurde.

13 von 41 Frequenzblöcken gehen an die Deutsche Telekom!

Zunächst erscheint dies ein recht guter Schnitt zu sein. Im Schnitt hat die Deutsche Telekom damit rund 166 Mio. Euro pro Frequenzblock bezahlt. Doch wenn man sich die erworbenen Blöcke von Vodafone ansieht, dann erkennt man, dass diese für 12 Blöcke zusammen nur 1,88 Mrd. Euro bezahlt haben. Damit dürfte die Deutsche Telekom am Ende für die Blöcke deutlich mehr bezahlt haben als der Konkurrent Vodafone. Die restlichen Blöcke teilen sich wie folgt auf die anderen beiden Mitbieter Drillisch und Telefonica auf: 9 Blöcke Telefonica // 7 Blöcke Drillisch.

Analysten sind sich nach der Auktion nicht einig!

Als erste Reaktion auf das Ende der Frequenzauktion bestätigte der Analyt der Deutschen Bank seine Kaufempfehlung für die Deutsche Telekom Aktie. Das Kursziel blieb unverändert bei 19 Euro. Der Analyst von Jefferies fühlt sich unterdessen bestärkt und bleibt bei seiner Einschätzung „Underperform“. Die hohen Kosten würden zunächst belastend auf die Unternehmen einwirken, jedoch wurde mit einem solchen Ergebnis bereits gerechnet. Die Deutsche Telekom habe die für sie wichtigen Frequenzen erhalten. Zudem müsse man die Kosten ins Verhältnis zur Größe der Deutschen Telekom setzen und dann würden diese gar nicht mehr so stark ins Gewicht fallen, so der Analyst.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Telekom?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Telekom Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
...sollte die telekom auch mal überdenken. i.d.r. stehen rentner im t-punkt an und lassen sich ( ge
0 Beiträge
...weiterhin keine politische entscheidung hinsichtlich der ausrüsterfirmen (huawei?). auch aus der
0 Beiträge
Ich finde es erfreulich, daß sich die Deutsche Telekom Aktie bei allgemein schwankenden Kursen stabi
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Telekom per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Telekom Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Telekom Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Telekom Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Telekom Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Telekom Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Telekom

Performance Deutsche Telekom

1W1M3MYTD1Y3Y
15,13 EUR15,09 EUR15,31 EUR14,80 EUR14,80 EUR14,80 EUR
+0,17 EUR+0,21 EUR-0,01 EUR+0,51 EUR+0,51 EUR+0,51 EUR

Anzeige




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.