Deutsche Telekom-Aktie: Immer mehr Verluste!

1006
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in einer Analyse mit der Aktie der Deutschen Telekom. Ihre Erkenntnisse im Überblick:

  • Der Stand! Die Deutschen Telekom-Aktie ist wieder stärker unter Druck und die Verluste haben den Kurs wieder bis auf 15,00 Euro gedrückt und das Chartbild belastet.
  • Die Entwicklung! Weil der Kurs die 50-Tagelinie (EMA50) unterschritten hat und der Supertrend vor einem bärischen Wechsel steht, ergibt sich ein Verkaufssignal.
  • Das Renditedreieck! Auf Jahressicht notiert die Aktie nur noch mit 1,21 Prozent im Plus, das ist im historischen Vergleich eine leichte Overperformance, weil sich unter Berücksichtigung aller Renditepaare seit 1998 eine durchschnittliche jährliche Rendite von -0,57 Prozent ergibt. Ende des Jahres könnte die Rendite also etwa 1,5 Prozentpunkte niedriger ausfallen.
  • Die Analystenmeinungen! Von 20 Analysten gibt es 10 Buy-, 7 Hold- und 3 Sell-Einstufungen – das ist ein Kaufsignal. Die Analysten sehen den fairen Wert der Aktie im Durchschnitt bei 16,15 Euro, was einem Aufwärtspotenzial von 7,67 Prozent entspricht.
  • Die Technische Analyse! Mit einem Kurs von 15,246 EUR ist die Aktie inzwischen +0.17 Prozent vom GD50 entfernt und die Distanz zum GD200 liegt bei +2.6 Prozent.
  • Der Ausblick! Die Deutsche Telekom-Aktie ist damit insgesamt neutral, der Kursverlauf sollte vor einem Investment also gut beobachtet werden. Um den steilen Abwärtstrend zu überwinden, müsste die 50-Tagelinie bei 15,25 Euro nachhaltig überwunden werden. Dann könnte sich gar die Rallye in Richtung auf das Hoch vom 18. Juni bei 15,70 Euro fortsetzen.

Wie wird sich die Situation nun weiter entwickeln? Wir bleiben für Sie dran.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Telekom-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Telekom jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Telekom Aktie.



Deutsche Telekom Forum

0 Beiträge
die haben es richtig gemacht. Die Beteiligung verkauft und 300 Mio eingestrichen. Da bekommste f
0 Beiträge
Ich bin sicher der einzige Wert der seit 20 Jahren ... JA SEIT ZWANZIG JAHREN... seitwärts läuft. Z
0 Beiträge
oder gibt es wieder mal nur ein komatoeses zucken beim aktienkurs ,das ist frage .die trader haben s
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Telekom per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Telekom




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)