Deutsche Post: Ganz vorne dabei!

750
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wie der Gesamtmarkt hat auch die Aktie der Deutschen Post am Dienstag verloren: Von noch 28,90 Euro zur Eröffnung ging es hinab auf bis zu 28,43 Euro im Laufe des Handelstages. Nach einem Zwischenhoch Mitte September liegen die Papiere des Bonner Konzerns damit wieder deutlich im Minus. Allein in der zurückliegenden Woche betrug der Abschlag rund fünf Prozent. Gute Nachrichten können in einer solchen Situation gut tun – und die gab es für die Deutsche Post.

Erfahrungen von Arbeitnehmern

Post-Tochter DHL Express, Anbieter für internationale Expressdienstleistungen, sei 2019 von Great Place to Work und FORTUNE als weltweit viertbester Arbeitgeber ausgezeichnet worden, teilt das Unternehmen mit. Das auf „People Analytics“ spezialisierte Beratungsunternehmen bewerte jedes Jahr im Rahmen seines Zertifizierungsprogramms die Erfahrungen von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz, heißt es. 2019 nahmen demnach mehr als 8.000 Organisationen an der Befragung teil. Aus diesem Pool von Unternehmen wurden die 25 besten Arbeitgeber der Welt ausgewählt – und die Deutsche Post-Tochter war ganz vorne mit dabei.

„Kultur der Anerkennung“

Die Bewertungskriterien basieren laut Mitteilung auf dem Kernkriterium „Vertrauen“. Analysiert werden laut Mitteilung der Deutschen Post die Beziehungen der Mitarbeiter zum Management, zu Kollegen und zu ihrer eigenen beruflichen Tätigkeit. Dieses Jahr sei DHL Express zum dritten Mal in Folge als einer der weltweit besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden. „Die Auszeichnung ist auch ein starker Beweis dafür, dass die von uns gelebte Kultur der Anerkennung einer der Hauptgründe für unsere einmalige Mitarbeiterzufriedenheit ist“, glaubt John Pearson, CEO von DHL Express.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Post?

Wie wird sich Deutsche Post nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Post Aktie.



Deutsche Post Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
41
25.691
29. Mai
0
5
07.12.19
0
0
30.03.19
0 Beiträge
Laterne  DP 29. Mai
Hoffe wir bekommen nach diesem erfolgreichen Mai nicht doch noch einen Abverkauf. Denn dann könnte
0 Beiträge
Chartlord  So, so 29. Mai
Der Paketboom hat also etwas nachgelassen, bleibt aber trotz der Wiedereröffnung der Läden deutlich
0 Beiträge
Ab Montag erhebt die Post Treibstoffzuschläge für Internationaler Express-Sendungen nur noch in
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Post per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Post




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)