31,1€ 0% 0€

Deutsche Post: Die Bullen müssen deutlich mehr liefern!

549
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im August und September ist die Aktie der Deutschen Post AG zweimal daran gescheitert, den Widerstand bei 32,18 Euro zu überwinden. Die Folge war eine Übergabe des Stabes an die Bären. Sie trieben den Kurs im beginnenden Herbst schnell dauerhaft unter die 50-Tagelinie, sodass am 15. Oktober bei 27,96 Euro ein neues Tief erreicht wurde.

Von diesem Tief aus konnte der Wert in der vergangenen Woche wieder etwas ansteigen. Doch mehr als eine technische Gegenbewegung ist bislang im Chart noch nicht zu erkennen. Es gelang den Käufern, den Kurs wieder auf 29,33 Euro ansteigen zu lassen, ehe der Wert zum Wochenende hin wieder leicht zurückfiel.

Damit ist rund die halbe Entfernung zur 50-Tagelinie zurückgelegt. Auf sie trifft der Kurs bei einem weiteren Anstieg bei 30,20 Euro. Der EMA50 stellt das natürliche erste Ziel dieser Gegenbewegung dar und er sollte auf jeden Fall erreicht werden, denn ansonsten verdunkelt sich das Bild für die Käufer sehr schnell wieder.

Wie geht es nun weiter?

Gelingt ein Anstieg über den gleitenden Durchschnitt bei 30,20 Euro, bietet sich den Bullen anschließend die Möglichkeit, die Rallye in Richtung des horizontalen Widerstands bei 30,42 Euro fortzusetzen.

Setzt sich jedoch die Schwäche der letzten Tage fort oder scheitern die Käufer an der 50-Tagelinie, muss mit einem erneuten Test der Unterstützung bei 27,96 Euro gerechnet werden.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Post DHL:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)