Deutsche Lufthansa Aktie: Weiter rote Zahlen!

708

Auch aufgrund der Kursverluste der vergangenen Tage hat sich die Aktie der Deutsche Lufthansa nun auf Jahres-Sicht in etwa halbiert. Inzwischen liegen vom Unternehmen auch Zahlen für das 3. Quartal 2020 vor. Da ist von einer „Ausweitung des Flugplans“ im Juli und August die Rede. Ausweitung des Flugplans wohlgemerkt, was nicht unbedingt per saldo höhere Passagierzahlen bedeutet. Es soll auch „erhebliche Kostensenkungen“ gegeben haben. Das Ergebnis war dennoch in den tiefroten Zahlen. So soll das Adjusted Ebit in Q3 2020 bei -1,262 Mrd. Euro gelegen haben (Ebit = Ergebnis vor Zinsen und Steuern). Im Vorjahresquartal – damals natürlich noch ohne Einschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie – lag das Adjusted Ebit bei 1,297 Mrd. Euro. Das sieht inzwischen nach guter alter Zeit aus.

Deutsche Lufthansa Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich von -52%

Die Deutsche Lufthansa kann auf Konzernebene immerhin auf beachtliche liquide Mittel verweisen. Diese lagen den Unternehmensangaben zufolge zum Ende des 3. Quartals 2020 bei 10,1 Mrd. Euro. Darin enthalten sind auch ca. 6,3 Mrd. Euro aus noch „nicht abgerufenen Mitteln aus Stabilisierungspaketen“. Es geht da um Stabilisierungspakete nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich, der Schweiz sowie Belgien, so die Deutsche Lufthansa.

Deutsche Lufthansa kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Lufthansa jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Lufthansa Aktie.



Deutsche Lufthansa Forum

0 Beiträge
schau mal in flightradar 24, die fliegen fast rund um die Uhr, LH nicht. Ein Flieger darf fast übe
0 Beiträge
es gibt keine Flüge mit WIZZ nach China. Die Airline hatte Glück mit ihren Zielen die nicht unter Co
518 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Lufthansa per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)