114,45€ 0% 0€


Deutsche Boerse: Kursausbruch – aber in welche Richtung?

194
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

An der Börse Xetra notiert die Aktie Deutsche Boerse am 30.11.2018, 04:47 Uhr, mit dem Kurs von 111,44 EUR. Die Aktie der Deutsche Boerse wird dem Segment „Diversifizierte Finanzwerte“ zugeordnet.

Nach einem bewährten Schema haben wir Deutsche Boerse auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 8 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.

1. Analysteneinschätzung: Für die Deutsche Boerse sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein „Hold“, da 6 Buc, 7 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 4 Buy, 2 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Deutsche Boerse. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 121,6 EUR. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 7,37 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 113,25 EUR notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

2. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Deutsche Boerse liegt bei einem Wert von 19,23. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Institutional Financial Svcs“ (KGV von 44,84) unter dem Durschschnitt (ca. 57 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Deutsche Boerse damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

3. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Deutsche Boerse zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Sell“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Hold“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Sell“-Einstufung.

Mehr Inhalte zur Deutsche Börse Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Börse Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Börse Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Börse Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Börse Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Börse:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)