114,45€ 0% 0€


Deutsche Börse: Das Chartbild hellt sich weiter auf!

332
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie der Deutschen Börse AG markierte am 18. Juli bei 121,15 Euro ein neues Jahreshoch. Es wurde Ende August durch den Anstieg auf 120,20 Euro noch einmal angesteuert, aber knapp verfehlt. Der Kurs ging anschließend in eine Abwärtsbewegung über, die inzwischen zur Ausbildung eines mittelfristigen Abwärtstrends geführt hat.

Dieser Abwärtstrend steht momentan zur Disposition, denn die Käufer schicken sich an, ihn zu durchbrechen. Ein erstes positives Zeichen, das sie dabei setzten, war der Durchbruch durch die 50-Tagelinie bei 112,88 Euro. Er wurde mit hoher Dynamik vollzogen. Allerdings erfolgte der erneute Rückfall unter den EMA50 mit einer ähnlich hohen Dynamik.

Das deutet darauf hin, dass die Verkaufsneigung nach steilen Anstiegen weiterhin hoch ist und die Anleger lieber nach dem Spatz in der Hand als der Taube auf dem Dach greifen. Für den am Donnerstag erstmals leicht überwundenen Abwärtstrend bedeutet dies, dass mit einem längeren Kampf um diesen durchaus zu rechnen ist.

Darauf kommt es nun an

Entscheiden können die Bullen das Ringen für sich erst, wenn es ihnen gelingt, den Kurs dauerhaft über das Niveau von 116,00 Euro ansteigen zu lassen. Jenseits dieser Schwelle beginnt auch wieder die Sogwirkung des Allzeithochs, sodass die Chancen für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung weiter steigen würden. Kritisch zu werten wäre hingegen ein Rückfall auf oder sogar unter die 50-Tagelinie bei 112,88 Euro.

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Börse:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)