Suche

Deutsche Bank und Commerzbank: Böse Überraschung!

4630
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die beiden größten Banken des Landes haben wahrlich keinen guten November an der Börse erlebt. Für Anleger in Aktien der Deutschen Bank war es nach einigem Auf und Ab quasi ein Nullsummenspiel: Bei 6,53 Euro startete die Aktie in den Monat, mit 6,58 Euro gingen die Papiere am Freitag aus dem Handel. Noch bitterer verlief der Monat für Commerzbank-Aktionäre: Deren Papiere gaben innerhalb eines Monats von 5,32 Euro auf 5,21 Euro nach. Doch auch für die Kunden beider Institute kann es laut Süddeutscher Zeitung seit einiger Zeit teuer werden.

Kooperation mit Cardpoint

Und zwar immer dann, wenn sie vermeintlich Geld bei einer Postbank abheben. Dies ist für die Kunden nämlich kostenlos, denn Deutsche Bank und Commerzbank sind ebenso wie die Postbank Mitglied der Cash-Group, innerhalb derer für Verfügungen nichts berechnet wird. Allerdings habe die Postbank Anfang des Jahres eine Kooperation mit Cardpoint geschlossen, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Das sei der größte freie Betreiber von Geldautomaten in Deutschland, der bundesweit rund 900 Geräte aufgestellt habe, meist an Bahnhöfen, Tankstellen und belebten Plätzen. Doch dabei gibt es einen Haken.

Nur für Postbank-Kunden kostenlos

An 650 Geldautomaten des freien Anbieters können Postbank-Kunden laut des Berichts ebenfalls kostenlos Geld abheben. Zu diesem Zweck habe sie auf die entsprechenden Geräte einen Sticker mit dem eigenen gelben Logo kleben lassen, heißt es in dem Bericht. Gratis ist das Abheben demnach aber nur für Postbank-Kunden, nicht für solche von Deutscher Bank oder Commerzbank. „Die betroffenen Verbraucher fühlen sich schlichtweg in die Irre geführt“, wird Martina Schröder von der Verbraucherzentrale Sachsen zitiert. Das hat seinen Grund: Fürs Abheben am vermeintlich kostenlosen Geldautomat werden demnach 5,49 Euro fällig. Besonders heikel: Die Postbank ist seit 2015 eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Bank.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
es nicht https://www.ebay.de/itm/273747399403
0 Beiträge
Onkerl Dagobert hat geflüstert, das Sewing neue Berater in die Bank holen will. B.Natter spezial
0 Beiträge
Begründung: Verbesserung der "Kritikfähigkeit und Frustrationstoleranz"
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank

Performance Deutsche Bank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
6,62 EUR6,94 EUR7,09 EUR7,26 EUR7,26 EUR7,26 EUR
-0,15 EUR-0,46 EUR-0,62 EUR-0,79 EUR-0,79 EUR-0,79 EUR