Deutsche Bank: Short-Trade läuft an – Ihre Marke zum Aufstocken

110
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie der Deutschen Bank ist seit Jahren nur noch ein Schatten ihrer Selbst. Während ich diesen Wert bis auf Weiteres wohl nicht zum Kauf empfehlen kann, hatte ich an dieser Stelle vor einigen Tagen auf eine Short-Chance aufmerksam gemacht.

Dabei hatte ich Ihnen den Einstieg bei 7,10 Euro empfohlen. Mit aktuellen Notierungen um 6,90 Euro ist dieser Short-Trade schon angesprungen.

Achten Sie bitte jetzt auf die 6,70 Euro. Hier hatte der Wert am 27. Dezember des vergangenen Jahres ein signifikantes Tief ausgeprägt, das nun als Unterstützung wirken kann. Das könnte sich einem Boden ausprägen!

Sie sollten in der Nähe dieser Marke Ihren Stopp auf Einstand nachziehen. Fällt die Aktie unter 6,60 Euro können Sie Ihre Short-Position aufstocken. Ein solches Vorgehen nennt man „Pyramidisieren“. Die Position wird bei dieser Vorgehensweise im Gewinn aufgestockt.

Es ist also das exakte Gegenteil vom Nachkaufen im Verlust. Dieser Vorgehensweise stehe ich recht kritisch gegenüber. Aber dazu mehr später an dieser Stelle!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich Deutsche Bank nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.



Deutsche Bank Forum

0 Beiträge
alles Quatsch mit Soße ich bin weder auf Verschwörungen beeinflussbar noch auf sonst was.... aber
0 Beiträge
Dicki1  @telev1 Gestern
Kann nicht einschätzen, ob an dem Bericht was dran ist. Den Trend den ich in den USA sehe, empfin
0 Beiträge
telev1  @Dicki1 Gestern
der artikel ist aber sehr merkwürdig. jetzt sollen demonstranten, gegen polizeigewalt, von trump geg
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)