Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

Deutsche Bank: Die nächsten Tage dürften entscheidend werden!

495
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Deutsche Bank-Aktie ging nach dem Hoch vom 14. Februar bei 10,37 Euro in eine steile Abwärtsbewegung über. Sie ließ den Kurs bis zum 16. März auf ein Niveau von 4,44 Euro zurückfallen. Hier startete eine Erholung bei der sich in den nächsten Stunden entscheiden könnte, ob diese bereits beendet ist.

In der Spitze konnte der Kurs am Mittwoch bis auf 6,83 Euro vordringen. Der Tag war aber von einer sehr hohen Volatilität geprägt, was die Unsicherheit der Anleger recht deutlich zum Ausdruck bringt. Am heutigen Donnerstag startete die Deutsche Bank-Aktie zwar deutlich unter dem Tagesschlusskurs vom Mittwoch in den Handel, den Bullen gelang es jedoch, den Kurs am Vormittag wieder ansteigen zu lassen.

Nun kommt es darauf an, ob diese Aufwärtsbewegung auch in den nächsten Stunden und Tagen fortgesetzt werden kann. In diesem Fall stellt die am Mittwoch noch verfehlte 50-Tagelinie bei 7,07 Euro das nächste Ziel der Käufer dar. Kann der gleitende Durchschnitt nachhaltig überwunden werden, sind das Hoch vom 22. Oktober bei 7,37 Euro und das am 9. Januar bei 7,88 Euro ausgebildete Hoch, die nächsten Anlaufpunkte für die Bullen.

Scheitert die Deutsche Bank-Aktie jedoch daran, einen Anstieg über die 50-Tagelinie zu vollziehen, muss mit dem Beginn einer neuen größeren Abwärtswelle gerechnet werden. Ihr erstes Ziel wäre das Tief vom 16. März bei 4,44 Euro. Kann dieser Support nicht behauptet werden, drohen weitere Abgaben in Richtung auf die 4,00-Euro-Marke und der Bereich um 3,25 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

0 Beiträge
cavo73  @telev1 02:01
Danke für die Info. Zur Anlagenstrategie, meine ist sehr bescheiden. Das Rein-Raus-Spiel ist nicht
0 Beiträge
telev1  @cavo73 00:24
https://www.onvista.de/news/oel-macht-der-wall-street-beine-344139771
0 Beiträge
ja es ist einfach nur schlimm ! ich will mir das garnicht ausmalen was das für eine Katastrophe in
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite


Performance Deutsche Bank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
8,28 EUR8,28 EUR7,25 EUR7,35 EUR7,65 EUR7,26 EUR
-2,69 EUR-2,69 EUR-1,65 EUR-1,75 EUR-2,05 EUR-1,66 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)