Deutsche Bank: Die Bullen sind zum Erfolg verdammt!

555
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im späten Winter musste der Kurs der Deutschen Bank-Aktie in Folge der Corona-Welle starke Verluste hinnehmen. Die Aktie ermäßigte sich bis zum 16. März auf ein Tief bei 4,44 Euro. Von hier aus startete eine Gegenbewegung. Sie hat sich im Frühjahr zu einem soliden Anstieg weiterentwickelt.

Es gelang den Bullen, den 50-Tagedurchschnitt zu überwinden und die Aktie bis Ende Mai wieder an die Marke von 8,00 Euro zurückzuführen. Diesen Widerstand gilt es nun zu überwinden und die Vorsicht, mit der die Anleger in dieser Woche vorgehen, zeigt, dass das Ziel nicht einfach zu erreichen sein wird.

Dennoch: Das Bemühen der Bullen, den jüngsten Anstieg weiter fortzusetzen, ist unverkennbar. Gelingt es ihnen, den Deutsche Bank-Kurs in den kommenden Tagen über das Hoch vom Mittwoch bei 8,21 Euro ansteigen zu lassen, besteht die Möglichkeit, die Rallye bis auf das Hoch vom 31. Januar bei 8,65 Euro fortzusetzen.

Neigt die Aktie in den kommenden Tagen jedoch wieder zur Schwäche, sollten Abgaben bis auf das Tief vom 29. Mai bei 7,51 Euro und das Hoch vom 30. April bei 7,35 Euro einkalkuliert werden. Werden beide Unterstützungen aufgegeben, können die Bullen ihre Hoffnungen nur noch auf die 7,00-Euro-Marke und die 50-Tagelinie bei 6,80 Euro richten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich Deutsche Bank nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.



Deutsche Bank Forum

0 Beiträge
eine Meldung von der DBK kommt z.B.: "Der Braun hat uns um 80 Mio erleichtert (Peanuts), der Marsale
0 Beiträge
aufgebaut. Nur 250 Stück vom CL03QZ War gerade verlockend bevor der sell-off zum Wochenende kommt un
0 Beiträge
Und Corona erfolgreich. Zeig doch mal einem idioten wie mir wie man es so hin bekommt wie eure Majes
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)