Suche

Deutsche Bank: Das ist riskant!

1636
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Deutsche Bank könnte noch Schwierigkeiten bekommen, indem sie Jürg Zeltner kurzfristig in den Aufsichtsrat holen will. Die Berufung des früheren Topmanagers der Schweizer Großbank UBS, aktuell Chef des Luxemburger Privatbankenverbunds KBL, wurde durch die  Bankenaufsicht nämlich noch nicht genehmigt, wie das Handelsblatt berichtete. Sich vorab dort kein grünes Licht einzuholen, nennt die Zeitung einen „riskanten Zug“, da Zeltner an der KBL „signifikant“ beteiligt sei. Indes gibt es auch in den USA Schlagzeilen um die Deutsche Bank – mal wieder wegen Donald Trump.

Antrag vor dem Berufungsgericht

Der US-Präsident und seine Anwälte wollten offenbar verhindern, dass die Deutsche Bank Unterlagen über dessen Finanzlage an den Kongress aushändigen muss. Dies beantragten sie laut einem ARD-Bericht am Freitag vor dem zuständigen Berufungsgericht in New York. In diesem Frühjahr hatte ein Richter entschieden, dass die Bank und das US-Institut zur Herausgabe der Finanzunterlagen verpflichtet seien, heißt es. Die Deutsche Bank habe daraufhin angekündigt, dem Urteil Folge zu leisten.

Hohe Kredite gewährt

Laut Handelsblatt werden die Finanzen von Donald Trump derzeit vom US-Kongress und den Behörden des Bundesstaates New York untersucht. Dabei spielt das größte deutsche Geldinstitut einen entscheidende Rolle: Die Deutsche Bank habe dem ehemaligen Immobilienunternehmer noch vor seiner Präsidentschaft hohe Kredite gewährt – ganz im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern. Dokumenten zufolge schulde Trump der Deutschen Bank Trust Company Americas aktuell mindestens 130 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Immobilienprojekten, schreibt das Handelsblatt. Das Geldhaus war demnach lange Zeit die Hausbank der Familie des US-Präsidenten: Eine Verbindung, die das Institut inzwischen „als hochriskant“ einstufe, heißt es.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

ACHTUNG: Bitte sofort kontrollieren! Sind Sie an Deutsche Bank interessiert? Dann müssen Sie DAS lesen!

Hier erhalten Sie die brandneue, tagesaktuelle Aktien-Analyse zur Deutsche Bank! GRATIS! Klicken Sie bitte hier auf den Link und fordern Sie Ihre kostenlose Analyse an!

HIER Deutsche Bank-Analyse sichern! Jetzt klicken!

... Kritikern von Leerverkäufern hier klar ist, dass der größte Teil der von diesen Unternehmen i
wer sagt denn, dass jeder leerverkäufer sich mit call-optionen absichert? vllt sind manche sich der
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank

Performance Deutsche Bank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
7,66 EUR6,39 EUR6,36 EUR7,26 EUR7,26 EUR7,26 EUR
-0,29 EUR+0,98 EUR+1,00 EUR+0,10 EUR+0,10 EUR+0,10 EUR




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)