Suche

Deutsche Bank Aktie: Woche der Entscheidung – wichtig!

4942
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Erstaunlich schwach präsentierte sich in der vergangenen Woche die Aktie der Deutschen Bank. In der neuen Woche allerdings könnte es nach Meinung von Analysten wieder bergauf gehen. Wichtig dabei nach 5 % Verlust in der abgelaufenen Woche: Die Aktei hat bei 6,50 Euro offenbar den Boden gefunden bzw. zeigt sich dort relativ stark.

Die Diskussionen am Wochenende deuten zumindest nicht daraufhin, dass sich die schlechte Stimmung der vergangenen Woche ausbreitetet. Die Untersuchung im Zusammenhang mit der Danske Bank ist in den Medien weitgehend verarbeitet. Zudem hat auch die Diskussion um die Beteiligung am Steuerskandal von Donald Trump keinen Nachhall gefunden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Der Markt ist wichtig

Entscheidend dürfte demnach neben dem eigenen Trend auch die Trendentwicklung am Markt sein. Die großen Indizes zeigten sich schwach, was insbesondere an den konjunkturellen Daten liegen dürfte. Demzufolge könnten auch Geldinstitute wie die Deutsche Bank in eine solchen Sog geraten, da die Kreditvergabe auch an der wirtschaftlichen Stimmung hängt.

Dennoch: Der Amtsantritt von Christine Lagarde bei der EZB rückt näher – und damit erklärtermaßen eine Fortsetzung der Geldmengenausweitung. Dies könnte die Stimmung positiv beeinflussen. Der Trend vor der kommenden Woche: Der Aktie fehlen wenige Cent bis zu 6,67 Euro, dem aktuellen GD100. Darüber könnte es rasch nach oben gehen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Von wegen, es wird keine Bank mehr mit Steuergeldern gerettet, wieder so eine politische Lüge: http
0 Beiträge
es nicht https://www.ebay.de/itm/273747399403
0 Beiträge
Onkerl Dagobert hat geflüstert, das Sewing neue Berater in die Bank holen will. B.Natter spezial
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank

Performance Deutsche Bank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
6,62 EUR6,94 EUR7,09 EUR7,26 EUR7,26 EUR7,26 EUR
-0,15 EUR-0,46 EUR-0,62 EUR-0,79 EUR-0,79 EUR-0,79 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)