Suche

Deutsche Bank Aktie: Verkauf in Portugal!

484
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das hat geklappt: Die Deutsche Bank teilte mit, dass sie ihr „Privat- und Firmenkundengeschäft“ in Portugal inzwischen an ABANCA verkauft hat. Das ist im Grunde keine Überraschung, denn laut eigenen Angaben hat die Deutsche Bank das bereits im März 2018 angekündigt. Nun sei dieser Verkauf aber „rechtlich abgeschlossen“ und die „entsprechenden Kunden, Vermögenswerte und Mitarbeiter“ seien an den Käufer ABANCA übertragen worden. Da geht es laut Angaben der Bank um ca. 1 Mrd. Euro an Einlagen, ca. 3 Mrd. Euro an Krediten, ca. 3 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen und ca. 330 Mitarbeiter(innen) in Vollzeit. Warum dieser Verkauf? Der folgt dem Programm der Deutschen Bank, die – Zitat: „Komplexität, die Kosten sowie die Anzahl der Vollzeitstellen im Deutsche-Bank-Konzern zu senken“.

Deutsche Bank Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich -37%

Da lässt sich aus Sicht der Deutsche Bank Aktionäre nur hoffen, dass da nicht gerade besonders lukrative Bereiche verkauft werden, um die Komplexität zu senken. Leider gab es in der entsprechenden aktuellen Meldung der Deutschen Bank vom Dienstag keine Angaben zu den finanziellen Details im Hinblick auf den Kaufpreis, so dass das eine Einschätzung erschwert. Durch den Verkauf werde auch eine „langfristige Perspektive für ihre Kunden und Mitarbeiter in Portugal“ geschaffen. Diese Formulierung wirft die Frage auf, ob mit der Deutschen Bank für die Kunden und Mitarbeiter in Portugal keine langfristige Perspektive da gewesen wäre. Wie auch immer – Die Deutsche Bank betont, dass sie in Portugal auch weiterhin aktiv bleibt, und zwar mit ihrer „Unternehmens- und Investmentbank“. Da geht es um Corporate Finance und um die Transaktionsbank.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

trotzdem sind die meißten hier unzufrieden ? der große Ausverkauf scheint erstmal gestoppt und es r
werden, um für Lehman Brother als Endschädigung zu dienen. Damit ist dann Deutshcland auch am Bo
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)