Suche

Deutsche Bank Aktie: Unter strenger Beobachtung!

984
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Einmal mehr gerät die Deutsche Bank ins Visier der hiesigen Börsenaufsicht BaFin. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters nimmt die Behörde nun in einer Sonderprüfung unter die Lupe, ob das Geldhaus die Vorgaben einer guten Unternehmensführung (Compliance) einhält.

Kontrollmechanismen durch Sparkurs bedroht?

Dies hat Aufsichtsratschef Paul Achleitner auf der virtuellen Hauptversammlung am Mittwoch gegenüber den Aktionären einräumen müssen. Überprüft werde demnach die „Angemessenheit, Unabhängigkeit und Effektivität der Compliance-Funktion“.

Anscheinend befürchtet die Börsenaufsicht, dass der Sparkurs des Konzerns auch zu Lasten der Kontrollabteilungen gehen könnte. Achleitner betonte, dass der Schwerpunk der Prüfung „die Angemessenheit des Budgets zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben sowie die Unabhängigkeit der Compliance-Funktion“ sei.

BaFin nimmt Deutsche Bank mit Argusaugen unter die Lupe

Zur Einordnung: Die Deutsche Bank war in den letzten Jahren immer wieder in zahlreiche Skandale verwickelt, die dem Institut Milliardenstrafen eingebrockt hatten. Der Grund war oftmals auch das Versagen der internen Kontrollmechanismen.

Dass das Geldhaus ins Visier der BaFin gerät, hat überdies Tradition. So hatte die Aufsicht etwa im Jahr 2018 einen Sonderbeauftragten bei der Deutschen Bank eingesetzt, welcher die Umsetzung der von der Behörde auferlegten Maßnahmen im Kampf gegen Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche überwachen soll. Eine solche Einsetzung war ein bislang einmaliger Vorgang.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich Deutsche Bank nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

Deutsche Bank Forum

0 Beiträge
scheint sehr langweilig zu sein wenn Puts platzen und es nicht runter geht kein "wir werfen zu...
0 Beiträge
telev1  db 18:03
wenn es so weiter geht, knacken wir dieses jahr noch die 30000 punkte im dax. ist langsam ein wenig
0 Beiträge
beeinflussen - sofern die db bereits seit der .com blase derivatewetten jenseits 100usd strike auf A
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail






Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)