Suche

Deutsche Bank Aktie: Unglaublich – die nächste Stufe

17974
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Deutsche Bank hat in der abgelaufenen Woche auf Basis zahlreicher Vorwürfe und Diskussionen den Weg nach unten angetreten. Dabei spielten die Diskussionen um die Durchsuchung des Instituts wahrscheinlich eine Rolle, ebenso die Trump-Affäre, bei der die Bank inzwischen offenbar Unterlagen an die Ermittlungs-Institutionen weiter gereicht hat. Die Unruhe um das Geldhaus mündete schließlich in einem Abschlag in Höhe von 5 %.

Dabei ist der Kurs von seinem Erholungs-Aufwärtstrend in den vergangenen vier Wochen abgekommen und muss einen Rücksetzer um mehr als 3 % einräumen. Dennoch gibt es ein positives Signal.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Starke Unterstützung

Die Deutsche Bank wird mit einer starken Unterstützung in die nächste Handelswoche starten. Immerhin gelang es dem Wert, in den zurückliegenden Handelssitzungen die Marke von 6,50 Euro zu verteidigen. Dies dürfte eine neue Stufe im Kampf um das langfristige Comeback darstellen.

Gewinnmitnahmen nach einer starken Rallye sind durchaus üblich, sodass es wichtig wäre, die Bodenbildung bei 6,50 Euro nun zu vollziehen. Schon seit geraumer Zeit findet zwischen 6,50 und 7 Euro eine Konsolidierung statt. Es wäre nicht unüblich, bei einer erneuten Kurssteigerung auf mehr als 7 Euro deutlich weiter zu klettern. Die Aussichten steigen, wenn der GD200 bei 7,12 Euro überwunden wird.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
die Deutsche Bank wird sich aus dem Handelsgeschäft mit Aktien zurückziehen und den Kapitalbedarf fü
0 Beiträge
Zu 5 nehmen wollen, wenn er die ganze DeuBa für 2,066 × 6,50 bekommt. 2 Mrd neue Aktien muss die D
0 Beiträge
mbmb  Ok 08:53
DANKE für die Info. Trotzdem wäre ein Rechenbeispiel nett . Hoffentlich waren die Rückstellungen
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank

Performance Deutsche Bank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
6,54 EUR7,06 EUR7,11 EUR7,26 EUR7,26 EUR7,26 EUR
-0,10 EUR-0,61 EUR-0,67 EUR-0,81 EUR-0,81 EUR-0,81 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)