7,78€ 0% 0€

Deutsche Bank-Aktie: Razzia!

534
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Christian Sewing, der Chef der Deutschen Bank, wird diesen Tag wohl so schnell nicht vergessen. Am Donnerstag rückten 170 Beamte der Bundespolizei, der Staatsanwaltschaft, der Steuerfahndung und des Bundeskriminalamtes in der Zentrale in Frankfurt am Main ein und durchsuchten die Geschäftsräume für mehrere Stunden.

Verdacht der Geldwäsche

Hintergrund für die Durchsuchung ist ein Verdacht der Geldwäsche, welcher durch die Veröffentlichung der „Panama Papers“ und „Offshore Leaks“ ans Licht kam, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurts mitteilte. Eine zur Deutschen Bank gehörende Gesellschaft soll bei der Gründung von Offshore-Firmen mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln geholfen haben. Bei der Gründung der Firmen soll anscheinend von Anfang an offensichtlich gewesen sein, dass die Gelder nicht aus legalen Quellen stammen. Mitarbeiter von Banken sind bei dem Verdacht auf Geldwäsche oder Terrorfinanzierung dazu verpflichtet, dies unverzüglich zu melden, ganz egal wie klein der Betrag noch sein mag.

Im Fokus der Ermittlungsbehörden stehen insbesondere zwei Angestellte des Konzerns. Nach Angaben der zuständigen Oberstaatsanwältin Nadja Niesen laufen die Ermittlungen bereits seit August diesen Jahres, erstrecken sich aber bis 2013 zurück. Ein Sprecher der Deutschen Bank versicherte, die Bank haben den Behörden bereits alle relevanten Dokumente zu den Panama Papers ausgehändigt. Die Aktie der Deutschen Bank brach nach Bekanntwerden der Razzia um knapp 4 Prozent ein.

0/5 (0 Reviews)
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)