7,38€ 0% 0€


Deutsche Bank Aktie: Fusion noch in diesem Jahr?

858
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mal wieder machen Gerüchte rund um eine Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank die Runde. Insider sprechen davon, dass die Martin Zielke und Christian Sewing, die Chefs der beiden Geldhäuser, sich zuletzt häufig getroffen hätten. Eine Fusion soll bei den Meetings auch ein Thema gewesen sein, wenngleich dies nicht offiziell so kommuniziert wurde. Es muss etwas passieren! Durch mit der Angelegenheit vertraute Personen ist auch zu hören, dass eine Fusion schneller kommen könnte, als die Deutsche Bank dies eigentlich wollte. Zum Teil gehen die Stimmen so weit und sprechen davon, dass noch in diesem Jahr etwas bei der Deutschen Bank passieren müsse. Die Anleger lassen sich davon bisher aber nicht beeindrucken. Am Montag startet die Deutsche Bank mit leichten Verlusten in den Handelstag.

3274 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu DBK per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)