7,28€ 0% 0€


Deutsche Bank-Aktie: Die Katastrophe nimmt ihren Lauf!

3976
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Deutsche Bank hat am Mittwoch ihre derzeitige Schwäche eindrucksvoll oder auf bedrückende Wiese, je nach Lesart, unter Beweis gestellt. Der Wert könnte in den kommenden Wochen weiter unter Druck geraten, da die Aktie jetzt unter die sehr wichtigen Unterstützungslinien bei 11 Euro nach unten gerutscht ist. Dies ist aus charttechnischer Hinsicht ein Signal.

Formal befindet sich der Wert ohnehin im charttechnischen Abwärtstrend. Nun geht es allerdings darum, das bisherige 1-Jahres-Tief bei 11,17 Euro nicht noch weiter deutlich nach unten zu schieben. Darunter finden sich zwei wichtige Marken. Bei 10 Euro hat die Aktie derzeit eine markante Haltelinie rein statistischer Natur. Bei 9 Euro befindet sich hingegen das bisherige Allzeittief vom 29. September 2016. Dieses sollte unbedingt verteidigt werden, ansonsten droht ein noch deutlicherer Absturz.

Wirtschaftliche Fragezeichen

Zudem haben sich Bankanalysten von Barclays ausgesprochen negativ zum deutschen Branchenprimus geäußert. Das Unternehmen stehe vor einer denkbar schwierigen Zukunft. Ein weiterer Kursrutsch sei möglich. Auch die Mehrheit der covernden Bankanalysten sieht eher fallende denn steigende Notierungen bei der Aktie der Deutschen Bank und empfiehlt den Verkauf bzw. rät von einem Kauf ab.

Technisch betrachtet ist der Abwärtstrend ohnehin sehr stark und kaum aufzuhalten. Bei 14,01 Euro befindet sich derzeit der GD200, das langfristige Trendsignal. Der Abstand beträgt damit mehr als 25 %. Ein klares Verkaufssignal.

513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Deutsche Bank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Deutsche Bank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Deutsche Bank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Deutsche Bank Aktie:

>>Hier gehts zur Deutsche Bank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)