Der eigentliche Wahnsinn der DSGVO Anzeige

392
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sie haben wohl bereits viel über die neu in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gehört. Im Wesentlichen räumt sie den Verbrauchern mehr Rechte ein, was die Auskunft über ihre Daten angeht. Dies erscheint natürlich im ersten Moment sehr positiv, Sie haben von nun an das Recht jederzeit von jedem Unternehmen Auskunft über die über Ihre Person gespeicherten Daten erhalten und diese bei Wusch löschen zu lassen. Doch dies bringt einen erheblichen Mehraufwand für alle Unternehmen, egal ob internationaler Big Player oder ortsansässiges Familienunternehmen. Für viele bedeutet die neue Verordnung erheblichen, kaum stemmbaren Mehraufwand.

Lesen Sie hier mehr…


Die Welt spaltet sich wieder und Deutschland auch

Die Wende von 1989 und die darauf folgende Wiedervereinigung kamen schnell und für viele überraschend....

Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...
Text vorlesen

Videos