Der eigentliche Wahnsinn der DSGVO Anzeige

0
59

Sie haben wohl bereits viel über die neu in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gehört. Im Wesentlichen räumt sie den Verbrauchern mehr Rechte ein, was die Auskunft über ihre Daten angeht. Dies erscheint natürlich im ersten Moment sehr positiv, Sie haben von nun an das Recht jederzeit von jedem Unternehmen Auskunft über die über Ihre Person gespeicherten Daten erhalten und diese bei Wusch löschen zu lassen. Doch dies bringt einen erheblichen Mehraufwand für alle Unternehmen, egal ob internationaler Big Player oder ortsansässiges Familienunternehmen. Für viele bedeutet die neue Verordnung erheblichen, kaum stemmbaren Mehraufwand.

Lesen Sie hier mehr…

Ein Beitrag von Robert Sasse

Text vorlesen

Der Kampf gegen das Bargeld hat viele Gesichter

Mit der martialischen Erklärung „We are declaring war on cash“, trat Visa Inc. Vorstand Andy...

Steinhoff: Die Entscheidung?

Zu Steinhoff gibt es ja eine regelrechte Nachrichten-Flut. Da gilt es, in dieser Informations-Flut die...

Rezension: „Alles, was Sie über Warren Buffett wissen müssen“

Die Reihe „Alles, was Sie über XY wissen müssen“ (Finanzbuchverlag) finde ich recht passend, wenn...


Videos