T-Bill

188
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Begriff T-Bill oder Treasury Bill ist die Bezeichnung eines Geldmarktpapiers, denn hierunter versteht man sehr kurzfristige, us-amerikanische Staatsanleihen, die eine Laufzeit von mindestens 4 Wochen und maximal 52 Wochen besitzen. Gleichzeitig besitzen sie eine sehr hohe Liquidität und sind daher eine der wichtigsten Geldmarktinstrumente. Um die Verzinsung korrekt zu berechnen muss aber angemerkt und beachtet werden, dass die Bankkonvention nicht von 365 Tagen, sondern nur von 360 Tagen im Jahr ausgeht. Gleichzeitig handelt es sich bei den T-Bills um so genannte Nullkuponanleihen, die zu dem bei Auktionen emittiert werden. Bei diesen Auktionen wird der Disagio bestimmt. Übrigens: Auch der Hauskater des britischen Premierministers Ramsay MacDonald trägt diesen Namen!




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)