Parität (Währungen)

Lesedauer: ca. 1 min

Hier ist die Parität eine Bezeichnung für das so genannte Austauschverhältnis von zwei verschiedenen Währungen. Somit gibt diese Parität also das Tauschverhältnis an, welches zwischen eben diesen beiden Währungen existiert. Darüber hinaus hat der Begriff aber auch weitere börsentechnische Bedeutung, denn in Hinblick auf den Wertpapierhandel an sich, meint die Parität auch den Kurs, welcher sich aus einer Umrechnung bezüglich der Notierung ausländischer Wertpapiere an einheimischen Börsen und in die jeweilige inländische Währung ergibt. Ob es sich dabei um die Währungen von einzelnen Staaten oder Wirtschaftsräumen, wie der Euro-Zone, handelt ist unerheblich.


Autor: Stavros Andreadis

Stavros Andreadis ist Journalist und vor allem Herzblut-Börsianer. Er vereint in seinem Lebenslauf über 10 Jahre Börsenerfahrung kombiniert mit hohen Verantwortungsbereichen in Wirtschaftsunternehmen. Er ist studierter Betriebswirt und besitzt einen Master of Science in Marketing und Sales. Er arbeitete während seines Studiums in Analystenhäusern und sammelte im Ausland in diversen Unternehmen journalistische Erfahrungen. Als Redakteur von Finanztrends.info ist er für Sie täglich auf der Suche nach spannenden Informationen, kommentiert für Sie Unternehmensnachrichten und analysiert die aktuelle Marktphase. Leicht verdaulich und in einer für Sie hoffentlich angenehmen Sprache.