DAX: Schwarzer Tag an der Börse!

978
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aufgrund von Sorgen über steigende Zinsen und eine schwächere Konjunktur wurde der gestrige Mittwoch zu so etwas wie einem schwarzen Tag an den Börsen. In den USA erlebten die Märkte den schlimmsten Tag des laufenden Jahres. Damit zogen sie auch den DAX nach unten und dieser Trend setzt sich am Donnerstagmorgen unverändert fort. Kurz nach Handelsbeginn verliert der deutsche Leitindex um weitere 1,3 Prozent an Wert und fällt damit auf derzeit nur noch 11.560 Punkte. Das ist der niedrigste Stand seit Anfang 2017.

Experten sehen jetzt schon einen handfesten Crash auf uns zukommen. Der DAX könnte im Zuge dessen noch die Marke bei 11.000 Punkten testen. Die Stimmung könnte jetzt also wohl kaum schlechter sein.


Niedrige Zinsen: Die Altersarmut wird zunehmen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos