DAX – Jetzt wird´s spannend!

0
31

Liebe Trader,

Obwohl die Marke von 12.000 Punkten im gestrigen regulären Handel noch verteidigt werden konnte, tauchte der DAX-Index nachbörslich weiter ab und durchbrach seine runde Unterstützung. Der schwache nachbörsliche Handel und schwächelnde US-Indizes dürften das deutsche Aktienbarometer in dieser Handelswoche noch weiter unter Druck setzen - Aber es gibt noch Hoffnung auf eine baldige Trendwende, wenn sich die Bullen auch zusammenreißen würden. Denn der Wochenchart offenbart seit drei Wochen eine klare Verlustserie, die sich charttechnisch sowohl als Three Black Crows, als auch Risig Three Methods beschreiben lässt. Die erste Formation ist stark bärisch zu bewerten und sollte einen größeren Abverkauf zur Folgen haben. Das andere Konstrukt beschreibt nur eine kurzfristig eingelegte Verschnaufpause auf dem Weg gen Norden. Eine große weiße Kerze am Ende der kommenden Woche dürfte für Klarheit sorgen und für weiter steigende Notierungen sorgen. Interessant zeigt sich auch das aktuelle RSI-Niveau (siehe Wochenchart), der auf einer inneren Linie aufliegt - Ein Bruch dieser würde klar zu Gunsten der Bären ausfallen.

Short-Chance:

Kurzfristig kann der Dax-Index bis in den Bereich von 11.900 Punkten zurück fallen. Nach einer kleinen zwischengeschalteten Pause in diesem Bereich dü rfte es anschließend weiter auf das Niveau von 11.800 Punkten abwärts gehen. Spätestens dort wird sich der weitere Werdegang des Index entscheiden müssen. Eine der beschriebenen Formationen sollte sich nämlich durchsetzen und für größere Signale sorgen können. Auf der Oberseite kann eine mehrtägige Erholungsbewegung nur gelingen, sobald das Barometer die runde Marke von 12.000 Punkten zurück erobert. Dies erscheint vor dem Hintergrund weiter nachlassender Aktienmärkte sehr unwahrscheinlich, darf aber prinzipiell nicht ausgeschlossen werden. Signifikante Kaufsignale entstehen beim DAX-Index allerdings erst bei einem Kursanstieg über 12.300 Punkte.

Wiederstände: 12.049 / 12.089 / 12.200 / 12.300 / 12.350 / 12.375

Unterstützungen: 12.000 / 11.971 / 11.916 / 11.900 / 11.893 / 11.850

Wochenchart:

Tageschart:

Dax-Performance-Index, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 12.016 Punkte; 07:40 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diesen Index können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de


Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs...

Aktienrückkäufe sind an der Wall Street immer noch ein gefährliches Thema

Eine der beunruhigendsten Erkenntnisse zur Aktienhausse in den USA seit 2009 ist die Tatsache, dass...

Steigende Zinsen sind für die Banken viel gefährlicher als allgemein angenommen

Im Jahr 1929 beendete die US-Notenbank eine längere Phase mit niedrigen Zinsen, im Jahr 1937...


Videos