Suche

Daimler: Von Zukunft keine Spur!

1750
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Auftritt von Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 10. bis 22. September in Frankfurt stehe ganz im Zeichen nachhaltiger Lösungen für die Zukunft der Mobilität, verkündete Daimler in der vergangenen Woche mit Überzeugung. Zahlreiche Weltpremieren untermauerten den Anspruch des Erfinders des Automobils, auch weiterhin intelligente Mobilitätslösungen zu gestalten und anzubieten. „Auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft“, war die Mitteilung überschrieben. Zwei nagelneue Modelle von Daimler allerdings scheinen in diesem Sinne bereits aus der Zeit gefallen.

Allrounder und Stadtbus

Mercedes-Benz baue das Angebot seiner Minibusse der neuen Generation weiter aus, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Neu im Programm sind demnach als Allrounder der Sprinter Transfer 45 sowie als Stadtbus der Sprinter City 45. Von Elektro- oder Hybridantrieb, der selbst ausgerufenen Zukunft, ist bei diesen allerdings noch keine Spur. Ob Transfer 45 oder City 45, die serienmäßige Motorisierung übernimmt ein 105 kW (143 PS) starker Diesel. Die Kraftübertragung auf die Hinterachse erfolgt laut Daimler beim Sprinter über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, wahlweise als Wandler-Automatik. Beim City gehört diese zum Serienumfang.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Kein alternativer Antrieb

Der Sprinter Transfer sei der flexible Alleskönner im Programm der Minibusse mit Stern, so die Mitteilung. Er decke „die ganze Bandbreite der Personenbeförderung zwischen den Spezialisten für Linie und Reise ab“. Im Programm der Minibusse von Mercedes-Benz übernehme die Baureihe City hingegen die Rolle des Experten für den Linienverkehr. Der neue Sprinter Transfer 45 ist laut Daimler mit 7,4 m Länge das größte Modell der Baureihe, er bietet maximal 22+1 Fahrgastsitze. Auf Wunsch rüstet die Daimler-Marke den Minibus mit einer luftgefederten Hinterachse oder einem Retarder als verschleißloser Zusatzbremse aus – von einem alternativen Antrieb ist dagegen nicht die Rede.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
die kannst Du nicht mal Romeo andrehen. Du hast Geschmacksverirrungen, damir. Ich werde immer neugie
0 Beiträge
Habt ihr schon mal beobachtet, dass am Freitag immer einige Werte hochgehen, obwohl zum WE erwartet
0 Beiträge
damir25 Ar  Dai 21:13
Ha, ha Tanit Koch ist schon lange die Chefin von NTV! Die kommt zu Ilgner. Das weiß das ZDF natürl
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Mehr Inhalte zur Daimler Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Daimler Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Daimler Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Daimler Aktie:

>>Hier gehts zur Daimler Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Daimler

Performance Daimler AG

1W1M3MYTD1Y3Y
51,96 EUR53,32 EUR45,35 EUR52,25 EUR52,25 EUR52,25 EUR
-2,36 EUR-3,72 EUR+4,25 EUR-2,65 EUR-2,65 EUR-2,65 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)