Suche

Daimler: Potzblitz – wie Phönix aus der Asche!

7022
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Na bitte, möchte man sagen, geht doch. Denn es gibt tatsächlich mal wieder gute Nachrichten aus dem Hause Daimler: Ihren neuen Automodellen habe es die Konzern-Tochter Mercedes-Benz Cars zu verdanken, dass die Verkäufe zugenommen haben. Im Juli sei es gelungen, diese prozentual zweistellig zu steigern. Das berichtete das Finanzportal „finanzen.net“ am Mittwoch und zitierte aus der Pressmitteilung der Daimler-Tochter. Laut dieser Angaben stieg der Absatz um 10,6 Prozent auf 197.868 Einheiten. Seit Jahresbeginn habe man 1,393 Millionen Fahrzeuge verkauft. Das entspreche einem Minus von 2,8 Prozent, heißt es weiter im Bericht.

„Überproportionale Zuwächse“

Betrachtet man nur die Stammmarke Mercedes, so sei für den Berichtsmonat bei 188.857 Einheiten von einem Anstieg von 12,7 Prozent die Rede. Seit Januar habe man 1,324 Millionen Wagen an den Mann gebracht. Das mache ein Minus von 2,4 Prozent. Mit „überproportionalen Zuwächsen“ hätten die Autobauer in der Kompaktklasse geglänzt. Denn dank der neuen B-Klasse seien die Absätze dort gar um 30 Prozent gestiegen. Beim Kleinwagen Smart allerdings sei der Absatz gesunken. Punkten konnte der Konzern auch in China. Denn dort legte der Verkauf des Mercedes-Benz zu. Zuwachs lasse sich auch für den deutschen Markt beobachten. Getoppt habe der Konzern das alles jedoch durch den deutlichen Anstieg der Verkaufsahlen in den USA. Hier seien die Verkäufe um 23 Prozent gewachsen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
14600 DOW 30000 2020 Frohe Weihnachten
0 Beiträge
Hurt  Dai 11:39
Damir, das Eurozeichen ist eigentlich irreführend, da ich ganz selten im Euroraum noch investiere.
0 Beiträge
damir25 Ar  DAI 11:36
So wie ich verstanden habe, hat die Opposition in GB das Thema verfehlt! 5 @SPD Guckt och das gut a
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Mehr Inhalte zur Daimler Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Daimler Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Daimler Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Daimler Aktie:

>>Hier gehts zur Daimler Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Daimler

Performance Daimler AG

1W1M3MYTD1Y3Y
49,46 EUR53,54 EUR48,54 EUR52,25 EUR52,25 EUR52,25 EUR
+0,47 EUR-3,62 EUR+1,38 EUR-2,33 EUR-2,33 EUR-2,33 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)