47,37€ 0% 0€ 01:00


Daimler: Elektrifizierung im Blick!

924
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Am Mittwoch gab es eine interessante Neuigkeit von Daimler. Und zwar wolle man bei Mercedes-Benz in Bezug auf das Thema Elektrifizierung forciert vorgehen. Denn bis zum Jahr 2022 „soll das gesamte Mercedes Portfolio elektrifiziert werden“, so das Ziel. Und das bedeutet in der Praxis, dass es dann „vom smart bis zum SUV“ Varianten mit Elektro-Antrieb geben soll. „Elektrifizierung“ bedeutet keineswegs, dass es rein elektrische Fahrzeuge („mit Batterie oder Brennstoffzelle“) sein müssen – in der entsprechenden Meldung wird auch auf Plug-in-Hybride oder „Varianten vom 48-Volt-Bordnetz mit EQ Boost“ verwiesen.

Daimler: Ab 2022 sollen 130 elektrifizierte Alternativen verfügbar sein

Das wird die Modell-Palette bei Mercedes-Benz ganz schön erweitern – denn es ist die Rede von über 130 elektrifizierten Alternativen zu den bestehenden Modellen die Rede. Diese anvisierten mehr als 130 alternativen Modelle sollen bis 2025 einen Anteil am Gesamtabsatz von 15-25% erreichen. Dies hänge aber auch vom „Aufbau öffentlicher Infrastruktur“ ab, so Daimler – und natürlich davon, wie die Modelle bei den Kunden ankommen werden. Als Beispiel nennt Daimler den GLC F-CELL, der in Serie gehen soll. Dieser soll für lange Strecken geeignet sein und Wasserstoff oder Strom tanken können – Zitat Daimler: „ein Hybrid ganz ohne CO2-Emissionen im Fahrbetrieb“.

Aktuelle Video-Analyse von Daimler:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos