57.00EUR +1,67% +0,94€

Daimler: Die Anleger vertagen die Entscheidung!

693
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Die Daimler-Aktie markierte im März 2015 bei 96,07 Euro ein Hoch und ging anschließend in einen neuen,  langanhaltenden Abwärtstrend über. Dieser endete erst über ein Jahr später, als im Juli 2016 bei 50,83 Euro ein Tief ausgebildet werden konnte. Seitdem erholte sich der Stuttgarter Automobilwert wieder stark und erreichte im Januar 2017 bei 73,23 Euro ein neues Zwischenhoch. Dieses Zwischenhoch konnte erst im Januar 2018 überwunden werden, als die Daimler-Aktie bis auf 76,45 Euro ansteigen konnte.

Seitdem zeigt die Aktie eine deutliche Schwäche. Der Kurs ging in einen mittelfristigen Abwärtstrend über, den die Käufer in den letzten Tagen leicht überwinden konnten. Es gelang dabei auch ein Anstieg über die 50-Tagelinie, der ebenfalls positiv zu werten ist. Doch sowohl der Bruch des Abwärtstrends als auch der Anstieg über den EMA50 sind bislang noch nicht als signifikant zu werten.

Die Käufer sind weiterhin gefordert

Die Käufer müssen deshalb nachlegen und unbedingt weitere Kursgewinne erreichen. Seit letzter Woche haben sie sich dieser Aufgabe weitgehend verweigert, denn die Daimler-Aktie bewegte sich in einer sehr engen Handelsspanne seitwärts. Auch die 50-Tagelinie wurde immer wieder leicht unterschritten, was auch nicht als Zeichen von Stärke zu werten ist. Immerhin gelangen am Donnerstag wichtige Kursaufschläge.

Der nächste Anstieg muss den Bereich von 68,00 Euro überwinden und bis an den Widerstand bei 69,75 Euro vordringen. Setzen sich jedoch die Bären durch, droht ein Rücklauf auf die im April erreichten Tiefs bei 63,78 Euro.

Aktuelle Video-Analyse von Daimler:


Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...

Hoffentlich besitzen Sie bei der kommenden großen Enteignung genug Gold und Silber

Nein, ich bin kein Hacker und habe auch keinen Zugriff auf Ihre geheimen Kontodaten und...
Text vorlesen

Videos