Suche

Daimler: Das könnte das Aus bedeuten!

53080
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Erstmals seit langem musste Daimler in der Vorwoche einen Verlust fürs zweite Quartal vermelden: Insgesamt verzeichnete der Autobauer zwischen April und Juni ein Minus von 1,2 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte man noch einen Gewinn von 1,8 Milliarden Euro verbucht. Im zweiten Halbjahr soll nun alles besser werden, versprach der neue Daimler-Chef Ola Källenius. Laut Medienberichten plane er radikale Einsparungen und ein „Umdenken zu mehr Cash“. Demnach kommen auch diverse Modelle auf den Prüfstand, was gar das Aus für einen Klassiker bedeuten könnte.

Kastenwagen und Pickup wohl auf der Kippe

Unter anderem habe der Daimlerchef angekündigt, sich auch das Potenzial in der „Simplifizierung des Verbrenner-Portfolios“ anzuschauen, berichtet Focus online und bezieht sich dabei auf Informationen der Automobilwoche. Derzeit habe Daimler über 40 Mercedes- Modelle im Angebot, mit der Elektro-Familie EQC würde das Portfolio ohne Gegenmaßnahmen bis 2022 auf über 50 anwachsen, heißt es. Gerade für Mercedes-typische Nischenmodelle sehe es schlecht aus, schreibt Focus. Noch sei etwa unklar, ob es einen Nachfolger des von Daimler zusammen mit Renault gefertigten Kastenwagens Citan gebe. Auch die X-Klasse steht wohl auf der Kippe, denn die Verkaufszahlen des Pickups seien „eher mau“.

Es wäre das Ende eine Ikone

Für Mercedes-Fans könnte jedoch eine andere Entscheidung einen noch viel bitteren Einschnitt bedeuten: Das Aus für den SLC, der im Jahr 2016 den Roadster SLK abgelöst hatte, sei so gut wie besiegelt, auch für den größeren SL dürfte es keinen Nachfolger mehr geben, vermeldet die Automobilwoche. Nach Informationen von Focus Online plane Daimler allerdings für 2021 eine Neuauflage des Prestige-Modells SL. Die in den 60er-Jahren gebauten SL-Modelle von Mercedes gelten unter Autoliebhabern als Ikonen der Automobilgeschichte.

0/5 (0 Reviews)
Diesel find' ich gut! Die Kollegen aus'm hohen Norden haben für den CLS den Namen Ludenfahrzeug ;) W
Vielleicht hats jemand schon gepostet: Wegen Werbung als vermeintlich sicherstes Fahrzeug aufgrun
damir25 Ar  Dai Gestern
Daimler hat fast nur atemberaubende Modelle! Heute hab ich auch ein schönen Franzosen (Renault) ges
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Mehr Inhalte zur Daimler Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Daimler Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Daimler Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Daimler Aktie:

>>Hier gehts zur Daimler Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Daimler

Performance Daimler AG

1W1M3MYTD1Y3Y
42,35 EUR45,38 EUR53,36 EUR45,25 EUR54,92 EUR62,01 EUR
-0,82 EUR-3,85 EUR-11,83 EUR-3,72 EUR-13,39 EUR-20,48 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)