Suche

Daimler: Das ist kaum zu glauben

1326
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Universal-Motor-Gerät – das steckt hinter dem Namen des allseits bekannten Alleskönnern Unimog. Das zeigt schon, aus welcher Zeit die Baureihe von Mercedes-Benz stammt, denn in der Nachkriegszeit wurde bei Daimler-Nutzfahrzeigen eher weniger Wert auf blumige Namen wie Citan oder Vito gelegt. Seit 1949 auf dem Markt ist der Unimog schier unverwüstlich. In der Hauptstadt der Niederlande zeigen jetzt zwei Spezialmodelle aus dem Hause Daimler, was sonst noch in ihnen steckt.

200 Tonnen Gesamtgewicht

Die neue U-Bahn-Linie M52 in Amsterdam sei 9,7 Kilometer lang, wovon 7,1 Kilometer unterirdisch verlaufen, heißt es in einer Mitteilung. Bleibe hier mal ein Zug liegen, dann sei schnelle Hilfe gefragt. Hierfür stehen laut Daimler zwei Mercedes-Benz Unimog bereit, die auch auf Schienen fahren können. „Im Doppelpack sind diese „Unimog 2-Wege“ stark genug, auch die schwersten Metrozüge aus dem Tunnel zu ziehen“, heißt es. Kaum zu glauben: Immerhin handelt es sich um Bahnen mit 200 Tonnen Gesamtgewicht, zudem muss dabei die vierprozentige Steigung der Tunnelausfahrt bewältigt werden. Ermöglicht werde der Tandembetrieb, indem die Amsterdamer Verkehrsbetriebe GVB jüngst ihren zweiten Unimog 2-Wege erhielten, so Daimler.

Für Arbeits- und Instandhaltungsaufgaben

Wie bei dem ersten im Jahr 2017 ausgelieferten Fahrzeug handelt es sich demnach um einen U 423 mit 170 kW (231 PS) und einem Drehmoment von 900 Newtonmeter. Damit die Kraft wirkungsvoll auf die Schiene gebracht wird, seien die Fahrzeuge mit einer Wandlerschaltkupplung ausgestattet, so die Mitteilung. Die für die Schienenfahrt notwendige Schienenführungseinrichtung und die Steuerung für den Tandembetrieb stammen ebenfalls aus Deutschland, von der Firma Zagro in Bad Rappenau. Der neue Unimog U 423 wird laut Daimler für unterschiedlichste Arbeits- und Instandhaltungsaufgaben eingesetzt wird. Der früher gelieferte sei hingegen zudem mit einem Ladekran ausgestattet.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Britischer Premier Boris Johnson: Werde bei EU nicht um Brexit-Verschiebung bitten. / Quelle: Guidan
0 Beiträge
sind das alles Verrückte "er" schickt einen Brief an die EU , wo er um verlägerung bittet, formal a
0 Beiträge
Hihi - die Briten!! Immer noch für eine Überraschung gut. Hab auf Phoenix die stundenlange Debatte v
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Mehr Inhalte zur Daimler Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Daimler Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Daimler Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Daimler Aktie:

>>Hier gehts zur Daimler Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Daimler

Performance Daimler AG

1W1M3MYTD1Y3Y
47,06 EUR47,43 EUR45,44 EUR52,25 EUR52,25 EUR52,25 EUR
+1,36 EUR+1,00 EUR+2,99 EUR-3,83 EUR-3,83 EUR-3,83 EUR

Anzeige




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)